Anzeige

Kirchen - Konzert im Norden

Die Bergstedter Kirche, unweit von Hamburg, wurde 1248 das erst Mal urkundlich erwähnt.
Das diese Kirche, wie alle Kirchen, auf eine wechselhafte Geschichte zurückblicken kann, das widerspiegelt schon allein der Bau.
Viele Zeitepochen kann man erkennen:
Das Mauerwerk, mit den eingeflickten Ziegeln, besteht überwiegend aus romanischen Feldsteinen und frühgotischen Hausteinen, die meisten Fenster haben ihre jetzige Form in der Barockzeit erhalten, es sind aber auch gotische Fensteröffnungen vorhanden.

Im Innern der Kirche findet man noch viele aus dem 17. Jahrhundert, wie die kleine Orgel neben dem Altar. Einst war sie die eigentliche Orgel der Kirche, heute wird auf ihr noch zu kleinen Feierlichkeiten gespielt.

Außer für den Chor und dem Altarraum gibt es in dieser Kirche keine elektrische Beleuchtung, sondern  nur Kerzenlicht, was dem Kirchenraum eine ganz besonders festliche Atmosphäre verleiht.

Wenn dann noch das Holsteiner Kammerorchester zu einem Konzert einlädt und die jungen Künstler exzellent Musik von Willibald Gluck, Wolfgang Amadeus Mozart, Felix Mendelssohn und Jean Sibelius spielen, dann wird der Besuch in dieser Kirche zusätzlich zu einem besonders eindrucksvollen Erlebnis.
1 4
4
4
3
3
3
4
3
4
4
3
3
3
2
3
3
3
3
3
4
3
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
6 Kommentare
45.660
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 03.10.2017 | 20:14  
28.054
Eugen Hermes aus Bochum | 03.10.2017 | 21:17  
2.376
Walter Schönheit aus Gräfenthal | 03.10.2017 | 23:09  
3.126
Gerd Szallies aus Laatzen | 08.10.2017 | 15:07  
2.262
Silke Dokter aus Erfurt | 09.10.2017 | 15:19  
3.126
Gerd Szallies aus Laatzen | 09.10.2017 | 16:39  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.