FLOWER POWER

Von Otto Knöpfer
Die BUGA in Erfurt ist Geschichte und auch die Sonderausstellung, die im Angermuseum einen Einblick in das Schaffen von Künstlern gibt die sich dem Thema Blumen gewidmet haben, schließt am Sonntag ihre Pforten.

„Die Kunst, mit Blumen zu sprechen“ unter diesem Motto kann der Besucher eine Zeitreise durch die unterschiedlichsten Kulturepochen machen.

Blumen begleiten uns durch alle Jahreszeiten und sind ein wichtiger Bestandteil in unserem Leben.
Sie werden gesät und gepflanzt, man beobachtet ihr Wachsen und erfreut sich der Blütenpracht, man holt sie sich ins Haus, schmückt Zimmer, Balkone und Terrassen, man verschenkt sie um Freude zu bereiten und sieht auch traurig ihrem Vergehen zu, Blumen gehören zu unserem Lebensgefühl.
Man kann die Schönheit dieser Blüten nicht widergeben, aber man kann sie in ein neues Licht setzen.

In dieser Ausstellung lassen die Künstler, mit ihren Gemälden und Fotografien, uns an ihrem Zwiegespräch mit den Blumen teilhaben und die Fantasie kennt dabei keine Grenzen.

Viele Arbeiten in dieser Ausstellung sind Leihgaben aus Privatbesitzen oder zur Verfügung gestellt von anderen Galerien und Museen.

Wer die Ausstellung noch schnell besuchten möchten erfährt während der Abschlussführung am Sonntag noch viel Interessantes.
1 5
5
4
3
3
4
4
2
3
4
1 3
3
1 3
3
4
5
16
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
5 Kommentare
54.466
Eugen Hermes aus Bochum | 15.10.2021 | 13:43  
8.130
Silke Dokter aus Erfurt | 15.10.2021 | 14:30  
17.713
Romi Romberg aus Berlin | 15.10.2021 | 16:26  
30.043
Katja W. aus Langenhagen | 15.10.2021 | 20:43  
38.029
Sabine Presnitz aus Schwabmünchen | 15.10.2021 | 20:59  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.