Anzeige

Sonnen - Blumen -

Die Sonnenblume möchte dich begrüßen,
dieweil sie sich so gern zur Sonne wendet.
Nun steht zurzeit sie noch zurückgewiesen:
doch du erscheinst
und sie ist gleich vollendet.

Johann Wolfgang von Goethe


Ja Goethe kannte sich aus, mit den Naturwissenschaften und auch mit den Komplimenten,
er hat das immer wunderbar kombiniert.

Und sie erfreuen uns in diesen Tagen, die wunderschönen Sonnenblumen.

Sie blühen auf weiten Feldern und blicken stolz über so manchen Gartenzaun, na und auch der Besitzer ist nicht unzufrieden, wenn die Blumen Zentimeter um Zentimeter emporwachsen. 
Da gibt es sogar wahre Wettbewerbe.

Doch davon wissen die Blumen nichts, sie sind ganz von der Sonne beeinflusst.
Ihre Knospen und Blätter drehen sich von Osten über Süden nach Westen.
In der Nacht kehren sie wieder in die nach Osten gewandte Stellung zurück.
Aufgrund dieses geheimnisvollen Vorganges verehrten schon die Inkas diese Pflanze, als Abbild ihres Sonnengottes.

Und sie ist ja auch eine göttliche Pflanze, die aus Nord- und Mittelamerika stammende, die im 16. Jahrhundert nach Europa gelangte.
Im 19. Jahrhunderte entdeckte man dann auch ihre ölhaltigen Kerne.

Bei so viel Sonne kann das Wochenende ja nur herrlich werden, und das wünsche ich auch allen  Lesern. 
4
4
4
4
4
4
4
4
17
Diesen Mitgliedern gefällt das:
8 Kommentare
49.566
Eugen Hermes aus Bochum | 07.08.2020 | 17:17  
13.770
Romi Romberg aus Berlin | 07.08.2020 | 18:05  
121
Alexander waldo : the eye aus Saalfeld/Saale | 07.08.2020 | 21:48  
40.662
Gabriele F.-Senger aus Langenhagen | 07.08.2020 | 22:31  
5.593
Silke Dokter aus Erfurt | 08.08.2020 | 10:47  
30.748
Sabine Presnitz aus Schwabmünchen | 08.08.2020 | 18:59  
30.748
Sabine Presnitz aus Schwabmünchen | 08.08.2020 | 18:59  
17.913
Fred Hampel aus Fronhausen | 09.08.2020 | 10:15  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.