Anzeige

Frühlingsanfang

In meinem Kalender steht unter dem heutigen Datum: Frühlingsanfang.
So richtig mochte ich das nicht glauben, kein Wunder, heute Morgen tanzten die Schneeflocken über Erfurt und das Thermometer hielt sich konstant im Minusbereich auf.

Ein Frühlingsgedicht ließ mich etwas träumen und vor allen Dingen, hoffen.-




Frühlingsglaube

Die linden Lüfte sind erwacht,
Sie säuseln und weben Tag und Nacht,
Sie schaffen an allen Enden.
O frischer Duft, o neuer Klang!
Nun, armes Herze, sei nicht bang!
Nun muss sich alles, alles wenden.

Die Welt wird schöner mit jedem Tag,
Man weiß nicht, was noch werden mag,
Das Blühen will nicht enden.
Es blüht das fernste, tiefste Tal:
Nun, armes Herze, vergiss die Qual!
Nun muss sich alles, alles wenden.

Ludwig Uhland  
10
Diesen Mitgliedern gefällt das:
7 Kommentare
48.603
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 20.03.2018 | 19:50  
65.480
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 20.03.2018 | 20:11  
18.685
Renate Croissier aus Lünen | 20.03.2018 | 20:15  
2.618
Walter Schönheit aus Gräfenthal | 20.03.2018 | 22:13  
2.841
Silke Dokter aus Erfurt | 26.03.2018 | 19:20  
3.618
Gerd Szallies aus Laatzen | 27.03.2018 | 13:27  
2.841
Silke Dokter aus Erfurt | 28.03.2018 | 19:45  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.