Anzeige

Fehlspekulation

Gerd W. Heyse an seinem 87. Geburtstag
Gestern Abend hatte sie gesagt,
mich soll der Teufel holen.
Der Teufel hat nicht lang gefragt
und mich geholt. Auf leisen Sohlen.

Der Teufel hatte sie gedacht,
wär ohne Zweifel maskulin.
Der Teufel hat ihr was gelacht:
Er schickt eine Teufelin.

Gerd W. Heyse

Aus: "Musenschuss und Hexenkuss"
Eulenspiegelverlag Berlin


Der Erfurter Schriftsteller feierte gestern seinen 87. Geburtstag.

Nicht nur unzählige Aphorismen hat der Künstler zu Papier gebracht, sondern auch zahlreiche Gedichte über die man schmunzeln und lächeln kann.
10
Diesen Mitgliedern gefällt das:
6 Kommentare
46.999
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 13.10.2017 | 10:44  
2.473
Walter Schönheit aus Gräfenthal | 13.10.2017 | 16:46  
30.230
Eugen Hermes aus Bochum | 13.10.2017 | 18:16  
2.576
Silke Dokter aus Erfurt | 13.10.2017 | 19:15  
9.687
Hans-Joachim Zeller aus Marburg | 13.10.2017 | 23:54  
46.999
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 14.10.2017 | 09:07  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.