Anzeige

ein morgen

vor dem fenster schleicht
der herbst vorbei
nebel steigt
aus der wiese
die blätter am rebengeländer
leuchten rot
schwarz glänzen die beeren
am holunderbusch
ein apfel rollt in das gras
ein blatt fällt in die stille
wir haut an haut
auf dem kissen
das geflüster der nacht
im zimmer hockt
die morgenkühle
schläfrig bringt die sonne
den tag herein
irgendwo
in der ferne
beginnt das leben

Silke Dokter
11
Diesen Mitgliedern gefällt das:
5 Kommentare
44.801
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 11.09.2017 | 18:15  
15.503
Fred Hampel aus Fronhausen | 11.09.2017 | 18:53  
27.150
Eugen Hermes aus Bochum | 11.09.2017 | 21:02  
2.341
Walter Schönheit aus Gräfenthal | 12.09.2017 | 12:15  
2.130
Silke Dokter aus Erfurt | 12.09.2017 | 18:41  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.