Anzeige

Erster Platz für Korben Hillebrands im ersten NAKC-Lauf 2018 in Embsen

Schnelle Kurvenfahrt: das Hinterrad hebt ab.
Embsen: RSG-Hansa-Ring |

Junger Stadthäger Rennfahrer feiert Zwei-Takter-Premiere

Zugegeben: erste Plätze sind nicht schwer, wenn man als einziger einer Klasse startet. Aber das Wetter in Embsen machte es ihm und den anderen Fahrern schwer, überhaupt anzukommen. Die RSG Hamburg hatte am 15.04.2018 zum ersten Lauf des Norddeutschen ADAC Kart Cups (NAKC) auf den RSG-Hansa-Ring in der Nähe von Lüneburg gebeten. Alle kamen – nur die Sonne zierte sich. Der Sonntag stand unter der Ansage „Wet Race“. So waren Rennreifen und Regenanzug eher Pflicht als Option.

Hillebrands startete in seine erste Rotax-Saison, als einziger aktiver Rundstrecken-Fahrer des Stadthäger Motor Clubs. Er hatte etliche Trainingswochenenden hinter sich und sah dem aus der Vier-Takter-Saison 2017 gewohnten Wetter gelassen entgegen. Moment: NAKC und Rotax? Geht das überhaupt? Ja, das geht seit März 2018. Hillebrands' Rennstall – Kraft Motorsport – und der ADAC haben sich zusammengetan; der ADAC hat Rotax-Klassen im NAKC ausgeschrieben, um die Serie am Leben zu erhalten. Hillebrands startete in der Rotax-Mini-Klasse, zusammen mit den Iame-Bambini. Zu sechst teilten sie sich die Strecke.

Ein Abflug im Qualifying stimmte Hillebrands darauf ein, dass er seine Fahrweise noch besser den nassen Streckenverhältnissen anpassen musste. Im ersten Wertungslauf drehte er sich trotzdem auf einer Pfütze seitlich, so dass der Vergaser von unten Wasser fing und der Motor in den Streik trat. Gut, dass er die Mindestrundenzahl auf dem Tacho hatte und der Lauf gewertet werden konnte! In den beiden anderen Wertungsläufen konnte er die Überlegenheit seines Motors und sein fahrerisches Können im Nassen ausfahren und kam jeweils als Erster der gesamten Gruppe ins Ziel.

Das macht Laune. Zusätzlich halfen die vielen freundlichen Menschen von der RSG Hamburg, die Hillebrands und seine Familie schon aus der HTGT und der FHR Langstrecke in Assen kennen, und die Kollegialität bei Kraft Motorsport über die Regendepression hinweg. Fotos von der RSG Hamburg gibt es hier im Internet, Fotos von Kerstin Neuwirth hier auf der Facebook-Seite der RSG Hamburg.
Der nächste NAKC-Lauf steht Anfang Mai in Oschersleben an.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.