Anzeige

Bredenbecker Verein Vorbei e.V. kauft ehemalige Bundeswehranlage

Eingang zum Vereinsgelände
Bredenbeck/Elmlohe

Der Bredenbecker Denkmalschutzverein Vorbei e.V. hat im Landkreis Cuxhaven eine ehemalige Fernmeldeanlage der Bundeswehr, von der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben erworben.

Der Verein möchte die ehemalige Grundnetz, Schalt- und Vermittlungsstelle der Bundeswehr (GSVBw) als originales Denkmal aus der Zeit des Kalten Krieges erhalten. In der weiteren Planung ist ein für die Öffentlichkeit zugängliches Museum geplant.

Die Vereinsmitglieder kümmern sich aktuell darum, den weiteren Verfall der vor 13 Jahren aufgegebenen Anlage zu stoppen. Undichte Dächer und zerstörte Fensterscheiben erschweren die notwendigen Arbeiten zusätzlich.

Schlagzeilen machte der Verein bereits im Jahr 2007, als der baugleiche und denkmalgeschützte Fernmeldebunker in Lüdersen von den Vereinsmitgliedern betreut und gepflegt wurde. Nachdem die Lüderser Anlage an einen gewerblichen Investor verkauft wurde, nutzte der Verein seine erworbenen Erkenntnisse und erwarb nun ein eigenes Objekt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.