Anzeige

Die "Lechschützen" dürfen stolz auf sich sein

Vorstand Olaf Schmid (rechts) ehrte diese stolzen Mitglieder der Ellgauer "Lechschützen".
Generalversammlung bei den Ellgauer „Lechschützen“

Nach der Begrüßung durch den 1. Vorstand Olaf Schmid verlas Schriftführerin Tina Ledermann das Protokoll der letztjährigen Generalversammlung, Jugendsprecher Anthony Haak gab das Protokoll der Jugendversammlung 2017 bekannt. Jugendleiter André Müller berichtete über die Aktivitäten der Ellgauer Schützenjugend. Hierzu zählen 88 Mitglieder, die alle unter 27 Jahre sind. Die jugendlichen Schützen beteiligten sich am Fernwettkampf mit sehr guten Ergebnissen. Zwei erste Plätze, zwei zweite Plätze und ein dritter Platz wurden mit nach Ellgau gebracht. Stolz sind die Jungschützen auch über ihre Teilnahme am Gaujugendpreisschießen Donau-Ries. Für die Jungschützen gab es auch ein mehrtägiges Zeltlager mit Nachtwanderung einschließlich der individuellen Gestaltung eines T-Shirts. Jährlich sind die Schützen auch beim Ellgauer Ferienprogramm im August und September aktiv. Dabei stellen sie den Schießsport, die Ausstattung, die Schießkleidung, das Schützenheim und letztjährig erstmals auch das neu erworbene Lichtgewehr vor. Der Jugendraum im Vereinsheim wurde von den Jugendlichen umgestaltet. Auch Sportleiter Jörg Schlembach hatte bei der Generalversammlung Interessantes zu vermelden. Die Lechschützen beteiligten sich am Landkreispokalschießen und der Landkreismeisterschaft Augsburg, am Bayerischen Hiasl-Pokal, am Gauschießen Donau-Ries, dem Gau-Damen-Preisschießen sowie an der Gaumeisterschaft Donau-Ries. In 2017 fand das Schießen der Verwaltungsgemeinschaft Nordendorf im Ellgauer Schützenheim statt. Von den 128 teilnehmenden Schützinnen und Schützen kamen aus der Lechgemeinde 33. Die Lechschützen Ellgau belegten in der Mannschaftswertung Platz 1 und gewannen den VG-Wanderpokal. Joachim Büchele ist Schützenkönig, Anthony Haak freut sich über seine Auszeichnung zum Jugendkönig. Die sehr erfolgreiche Ellgauer Schützin Kristina Büchele errang bei der Schwäbischen Meisterschaft der Junioren den ersten Platz; ebenso belegte die Junioren-Mannschaft Platz eins auf der Schwäbischen Meisterschaft. Sehr stolz dürfen Marie-Christin Thurner und Barbara Schindele über ihre Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft sein. Die Luftgewehr-Mannschaften der Lechschützen belegten in der Saison 2016/17 folgende Gruppenplatzierungen: Mannschaft 1 Gauoberliga A Platz 2, Mannschaft 2 Gauoberliga B Platz 3 und Mannschaft 3 A Klasse Platz 4. Kristina Büchele stellte während der Jahreshauptversammlung auch den Kassenbericht vor. Vorstand Olaf Schmid vermeldete, dass die Lechschützen Ellgau zum Jahreswechsel 177 Mitglieder zählen. Vorstand Olaf Schmid ehrte folgende Mitglieder: Laura Schindele, Kristina Büchele und Günther Grünwald (Sebastiani-Orden in Bronze), Tobias Braun, Patrick Braun und Fabian Bösel erhielten die Vereins-Ehrennadel in Bronze für 10-Jahre-Mitgliedschaft, André Peschke, Andreas Meyer, Martin Bauer, Christine Schmid, Gerhard Ehleiter, Sybille Lichti, Miriam Schafnitzel, Sabine Kolb und Dominik Meyer wurden mit der Vereins-Ehrennadel in Silber ausgezeichnet. Eine besondere Ehrung erfuhren die Eheleute Christine und Olaf Schmid. Ihnen wurde während der Sebastiani-Feier im Gau Donau-Ries der Sebastiani-Orden in Gold ausgehändigt. Mit dem Tagesordnungspunkt Wünsche und Anträge endete die Generalversammlung der Ellgauer Lechschützen.
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.