Anzeige

Den 3. Platz errungen - Internationaler Bodenseeschulcup

Die siegreiche Mannschaft der Mittelschule Meitingen erkämpfte Platz 3 beim internationalen Bodenseeschulcup (Foto: Thomas Steiner).
Meitinger Jungs sehr erfolgreich beim Bodenseeschulcup
Platz 3 für die Leichtathleten der Mittelschule Meitingen
Meitingen: rogu
Sie tragen stolz ihre Bronzemedaillen, die sie beim diesjährigen internationalen Bodenseeschulcup errungen haben: Michael Falch, Daniel Freund, Maximilian Kroul, Osama Saleh, Roberto Peschke, Sebastian Schrettle, Lukas Stimpfle, Markus Stöbrich, Zsolt Szököcs und Max Wagner. Die erfolgreiche Leichtathletikmannschaft wurde von Lehrer Thomas Steiner trainiert und auf ihren großen Auftritt vorbereitet. „Die Jungs gaben alles“, sagen stolz ihre Betreuer Thomas Steiner und Annina Wech-Sixt. Neun Landessieger sowie Zweitplatzierte aus Bayern, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Österreich und der Schweiz traten in Kreuzlingen auf der Schweizer Seite des Bodensees sportlich gegeneinander an. Zu absolvieren waren ein Dreikampf aus Sprinten, Kugelstoßen und Weitspringen, eine 4x75 Meter Staffel und ein Langstreckenlauf. Die Meitinger Teilnehmer der Mittelschule waren so erfolgreich, dass sie den dritten Platz knapp hinter der Martin-von-Adelsheim-Schule aus Rheinland Pfalz und der Oberstufe Mittelrheintal aus der Schweiz erreichten. Die Leistungen aller Jungen sind zu loben, besonders ragten jedoch Zsolt Szököcs und Michael Falch heraus.
1
1
2
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.meitinger | Erschienen am 03.11.2018
1 Kommentar
16.160
H K aus Emmendingen | 15.10.2018 | 22:35  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.