Anzeige

Bayerische Jugend startet beim Landesponyturnier in Thierhaupten vom 09.-11.08.2013

Sophie Erdt als Starterin beim Landesponyturnier in Thierhaupten
 
Michaela Gross mit Robin ebenfalls Starterin im Landesponyturnier (Foto: Peter Miller)
Thierhaupten: RuFV Thierhaupten/Ötz e.V. | Das Landes-Pony-Turnier ist eines der schönsten Ponyturniere in Bayern, das seit über 40 Jahren jährlich ausgerichtet wird und eines der ältesten Ponyturniere in Deutschland ist. Zusammen mit dem Schwäbischen Ponypreis hat sich der Reit- und Fahrverein Thierhaupten/Ötz e.V., in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Reit- und Fahrverband e.V. und dem Verband der Reit- und Fahrvereine Schwaben, auf der Reitanlage Meir, dieser Herausforderung des jährlichen Reitsport-Highlight in Bayern gestellt.

Der Reitverein Thierhaupten/Ötz e.V., unter Leitung der 1. Vorsitzenden Hildegard Steiner veranstaltet seit vielen Jahren erfolgreich Turniere und Veranstaltungen. Hildegard Steiner hat die Turnierleitung für diese Veranstaltung mit über 1000 Starts, an drei Tagen übernommen. Das Bayerische Landesponyturnier gilt als Treffpunkt von Nachwuchsreitern mit ihren Ponys aus den Regionalverbänden Niederbayern/Oberpfalz, Oberbayern, Franken und Schwaben. Als Schirmherrschaft hat sich Landrat Martin Sailer zur Verfügung gestellt, der am Sonntag selbst der Feierzeremonie beiwohnen und einen Pokal übergeben wird. Das besondere am Landesponyturnier ist die Bayerische Mannschaftsmeisterschaft. Die Begeisterung der Teilnehmer ist groß. „Die Kinder leben für diesen Tag“, - sagte eine Mutter. Bei den Mannschaftsmeisterschaften stehen die Pokale in Dressur und Springen im Vordergrund. Dafür werden je Disziplin die besten Ponymannschaften der Regionalverbände in Kl. E (Reiter bis 14 Jahre) und Kl. A (bis 16 Jahre) zusammen gewertet. Neben den Mannschaftspokalen E+A reiten die besten Ponyreiter der Regionalverbände auch um die L-Dressur und L-Springpokale. Das absolute Highlight ist die Meisterehrung.

Bei insgesamt 29 Prüfungen gibt es weiter Wettbewerbsprüfungen, angefangen für die ganz Kleinen, von der Pony-Führzügelprüfung, über Reiterwettbewerbe, in der erste Dressuraufgaben geritten werden, oder ein erster Springparcour bewältigt wird, bis zu Dressur- Dressurreiter- und Springprüfungen der verschiedenen Levels und Leistungsklassen, wie E, (Eingangsstufe) A, (Anfangsstufe), L (Leicht) und M (Mittelschwer). Auch ein kombinierter Wettbewerb, bestehend aus Dressurreiter-WB, Stilspring-WB und Stilgeländeritt-WB sind im Angebot. Der Stilgeländeritt-WB findet auf der Geländestrecke mit Vielseitigkeitsparcour der Stufe E, mit natürlichen Sprüngen statt. Auch in der mittelschweren Klasse starten die bis zu 16 Jahre alten Kinder und Jugendlichen. Bei der Ponyspringprüfung Kl. M* muss eine Hindernishöhe von 1,25 m gesprungen werden, was sicher für besondere Spannung bei den Zuschauern sorgen wird.

Das Turnier ist eine Plattform für Jugendförderung und Talentsuche. Die beteiligten Landesverbände und deren Ponybeauftragten sind sehr interessiert daran, neue Reittalente zu entdecken und zu fördern. Für den Schwäbischen Ponypreis sind vier Qualifikationsprüfungen enthalten, vom „Pony-Dressurreiter-Wettbewerb und Pony-Dressurreiterprüfung Kl. A über Ponystilspring-Wettbewerb, bis zur Pony-Springprüfung Kl. A*. Die feierliche Meisterehrung am Sonntag wird auf der Vielseitigkeitsstrecke abgehalten. Bleibt nur zu hoffen, das Petrus seine schützende Wetterhand über das Geschehen hält.


Zeiteinteilung
Zeit Prüfung
Freitag, 09.08.2013
Dressur
08:00 Pony-Reiter WB
10:00 Pony Dressur E
12:00 Pony Dressurreiter A
16:30 Pony Dressurreiter L
Springen
09:30 Ponyspringen E
12:00 Ponyspringen A*
15:00 Ponyspringen A**
17:30 Ponysrpingen L m.St.

Samstag, 10.08.2013
Dressur
10:00 Ponydressur E
12:00 Ponydressurreiter A
14:00 Ponydressur L
Springen
08:00 Ponyspringen E
10:00 Ponyspringen A
12:30 Ponymannschaft E
14:30 Ponymannschaft A
16:00 Ponyführzügelklasse
16:30 Ponyspringen L
18:00 Ponystilgeländeritt E
anschl. Komb.Wertung Siegerehrung

Sonntag, 11.08.2013
Dressur
09:30 Ponymannschaftsdressur E
10:00 Ponymannschaftsdressur A
11:30 Ponydressur Kl. A
14:00 Ponydressur Kl. L Ponycup
Springen
07:30 Ponyspringen E
09:00 Ponyspringen A
11:00 Ponyspringen E Kiefer Cup
13:00 Ponyspringen A Kiefer Cup
15:00 Ponyspringen L m.Stechen
16:30 Ponyspringen M*
17:00 Meisterehrung
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.