Anzeige

Eltern schauen ihren Kindern über die Schulter

Was zeigt uns der Feuerwehrmann? (Foto: Ferdinand Grundgeir)
Kinderfeuerwehr lud zum Eltern-Kind-Nachmittag ein
Nordendorf: rogu
Zum ersten Mal seit ihrem Bestehen lud die Nordendorfer Kinderfeuerwehr zu einem Eltern-Kind-Nachmittag ein. Gleich zu Beginn der gut besuchten Veranstaltung stellte sich das neue Team der Kinderfeuerwehr vor. Mattias Reiter ist der Nachfolger von Brigitte Kessinger, die diese Gruppe federführend leitete. Mattias Reiter war bereits Jugendwart und ist somit den Umgang mit jungen Leuten gewöhnt. Unterstützend wirkten aus der Jugendfeuerwehr Dominik Ganzenmüller und Jakob Grundgeir mit, die als Ansprechpartner bei einem Wechsel von der Kinderfeuerwehr in die Jugendfeuerwehr agieren werden. Den pädagogischen Part, der für das Leiten einer Kinderfeuerwehr verbindlich vorgeschrieben ist, übernahm Renate Grundgeir, die als Fachoberlehrerin an der Mittelschule in Meitingen unterrichtet. An diesem Eltern-Kind-Nachmittag hatten sich die verantwortlichen Betreuer das Ziel gesetzt, den Kindern spielerisch alles rund um den Digitalfunk näherzubringen. Nach einer Vorstellrunde begrüßte Kommandant Alexander Langer die Gäste im Namen der aktiven Wehr. Eine kurze Power-Point-Präsentation zeigte kindgerecht Wissenswertes zur Bedienung der Funkgeräte im Digitalfunk. In einer praktischen Übung durften die Kinder dann aus dem Feuerwehrfahrzeug Lagebeschreibungen an die „Leitstelle“ in der Nordendorfer Funkzentrale weitergeben. Auch die Eltern konnten sich am Funkverkehr beteiligen. Während einer Kaffeepause, für die Eltern und Betreuer fleißig Kuchen gebacken hatten, gab es für alle die Möglichkeit, sich über die Aufgaben der Feuerwehr zu informieren. Auch Großeltern erhielten an diesem Nachmittag Einblick in die Arbeit mit Kindern bei der Nordendorfer Feuerwehr.
2
2
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.meitinger | Erschienen am 07.09.2019
1 Kommentar
59.132
Werner Szramka aus Lehrte | 25.08.2019 | 14:40  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.