Anzeige

Eine kleine "Französischrunde" für die Frankreichfahrer

Diese fröhliche Schar fährt im Frühjahr zum Schüleraustausch nach Pouzauges. Davor heißt es aber noch fleißig französische Vokalen "pauken".
Eine kleine "Französischrunde" für die Mittelschüler

Zu Beginn des Monats besuchten 35 Schülerinnen und Schüler mit drei Lehrkräften aus Pouzauges ihre Partnerschulen (Mittelschule und Realschule) in Meitingen. Im neuen Jahr steht ein Gegenbesuch der deutschen Buben und Mädchen in Frankreich auf dem Programm. Die beiden Lehramtsstudentinnen Sophia Bronnhuber (hintere Reihe rechts) und Sabine Brenner (Zweite von rechts) bereiten in kleinen Etappen die deutschen Jugendlichen auf ihren Austausch vor. Dabei soll ein kleiner Grundstock für die französische Verständigung geschaffen werden. Das Bild zeigt die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler mit Organisatorin Judith Harsch (links).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.