Die Erweiterung des Kindergartens kommt voran

Die Verbindung zwischen dem ehemaligen Bankgebäude und dem Kinderhaus "Pusteblume" ist geschaffen.
Ellgau:
Gut vorangeschritten sind die Umbaumaßnahmen zur Kinderkrippe am ehemaligen Raffeisengebäude in Ellgau. Die Rohbauarbeiten sind fast abgeschlossen, das Dach ist neu eingedeckt und der Verbindungsbau zwischen den beiden Häusern (Bankgebäude und bestehendes Kinderhaus Pusteblume) ist entstanden. Mit dem Einbauen der Fenster ist die Baustelle winterfest. Im Inneren laufen bereits Installationen und erste Renovierungsarbeiten. Die Gemeinde Ellgau bedankt sich bei den ausführenden Firmen für die gute Zusammenarbeit. Einen besonderen Dank spricht die politische Gemeinde auch Herrn Oberingenieur i.R. Martin Oefele und Frau Architektin Susanne Oefele aus, die sich in hervorragender Weise um die laufende Baumaßnahme kümmern.
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentar
2.874
Dieter Elmer aus Bobingen | 18.01.2022 | 15:41  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.