Anzeige

Von der Bedeutsamkeit des Gartens - Jahreshauptversammlung des OGV Ellgau

Josefa Zwerger (Mitte) bedankte sich bei Christiane Mayer für ihren engagierten Vortrag mit einem Blumenpräsent. Zu Gast war auch Rupert Seiler, stellvertretender Vorsitzender des Kreisverbandes der Obst- und Gartenbauvereine.
Die Ellgauer „Gartler“ trafen sich zur Jahreshauptversammlung
Ellgau: rogu
Die erste Vorsitzende Josefa Zwerger ließ in ihrem Jahresbericht ein abwechslungsreiches Gartenjahr Revue passieren. Nach dem Bericht der Schriftführerin Cornelia Schmid und der Kassiererin Josefine Stuhler erzählte Josefa Zwerger beispielsweise vom Kartoffellegen mit den Kindern, von der Kartoffelernte mit Lagerfeuer im Ellgauer Ferienprogramm, von einem erfolgreich durchgeführten Baumschnittkurs, von gut besuchten Weideflechtkursen, von der Erstellung der Maibaumkränze und des Erntedankaltares sowie vom Adventssingen mit adventlichem Markt auf dem Kirchenvorplatz. Bei einem Quiz sollte erraten werden, wie viele Monstranzbohnen sich in einem Glas befinden. Fünf glückliche Gewinner konnten sich über ihre Preise freuen. Erwin Landherr und Martin Koch von den Ellgauer Bulldogfreunden, einer Teilgruppe des Obst- und Gartenbauvereins, präsentierten eine interessante Bilderschau. Einstimmig wurde die Vorstandschaft des Obst- und Gartenbauvereins entlastet, ebenso wurde auch ohne Gegenstimme einer Beitragserhöhung auf 10 Euro jährlich zugestimmt. Rupert Seiler, der zweite Vorsitzende des Kreisverbandes Augsburg-Land sprach ein kurzes Grußwort und erfreute mit einem heiter-nachdenklichen Gedichtbeitrag. Christiane Mayer aus Affaltern, ebenso Vorstandsmitglied des Kreisverbandes Augsburg-Land, referierte zur Thematik „Sicher und gesund im Garten“. Kurzweilig und lebendig erzählte sie – untermalt mit Bildern – wie man sich bei der Gartenarbeit vor gesundheitlichen Gefahren schützen kann und wie die Gartenarbeit hilft, fit und gesund zu bleiben. Vorsitzende Josefa Zwerger blickte in einem kurzen Ausblick in das bevorstehende Gartenjahr 2017 und gab einige geplante Aktivitäten bekannt. Sie verwies auch auf die geplanten Theateraufführungen am 16. und 17. April sowie am 21. und 22. April 2017 der Theatergruppe des Obst- und Gartenbauvereins. Der Tagesordnungspunkt Wünsche und Anträge sowie die Blumentombola beendeten die Jahreshauptversammlung der Ellgauer Gartenfreunde.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.