Anzeige

4 auf einen Streich....

So süß und trotzdem schon so gefährdet, aufgrund vieler Krankheiten, die man durch frühzeitiges Impfen und Entwurmen bekämpfen könnte. Leider ergeht es vielen "Bauernhofkatzen" wie diesen 4 kleinen Babykatzen. Sie können sich ungehindert vermehren, da sie nicht kastriert werden und eine Vielzahl davon verendet qualvoll. Oft ist das kleine Leben nur von kurzer Dauer, denn viele sterben schon nach wenigen Wochen an Katzenschnupfen und Co. Für mich ist das immer noch unfassbar, denn wer seine Tiere liebt und von ihnen profitiert, trägt auch die Verantwortung dafür und die kann nicht beim Geld enden.....
0
7 Kommentare
19.394
Martina Köhler aus Göhren | 06.08.2013 | 23:27  
57.660
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 08.08.2013 | 04:21  
4.753
Knippsi Knippsilein aus Ellgau | 08.08.2013 | 12:32  
57.660
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 08.08.2013 | 17:10  
4.753
Knippsi Knippsilein aus Ellgau | 08.08.2013 | 18:36  
57.660
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 09.08.2013 | 00:20  
4.753
Knippsi Knippsilein aus Ellgau | 09.08.2013 | 12:53  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.