Anzeige

"Tanz der Lebensgeister"

Mit Leib und Seele "dabei": Barbara Clear während ihres Auftritts in der Stadthalle Gersthofen.
Barbara Clear trat mit ihrem neuen Programm in der Stadthalle Gersthofen auf

Von Rosmarie Gumpp
Gersthofen: Der kleine Saal der Stadthalle Gersthofen hätte für noch mehr Besucher Platz gehabt, aber die, die da waren, zeigten sich begeistert. Denn wo immer die Musikkünstlerin Barbara Clear auf der Bühne steht, ist Power und Gänsehaut angesagt. Sie verfügt über eine außerordentliche Stimme, singt sehr persönliche Lieder und interpretiert die großen Rockhits, beispielsweise von Janis Choplin oder Cat Stevens. Barbara Clear bietet ihren Fans aber auch eine aufwändige Bühnenshow mit großformatigen Projektionen ihrer Gemäldeanimationen und Kurzfilmen. Die neue Show „Tanz der Lebensgeister“ basiert auf der Musik der gleichnamigen CD von Barbara Clear und ist die Weiterentwicklung ihres Projektes „Klang des Lebens“. „Was ich Ihnen heute Abend geboten habe, ist die harte Arbeit von zwei Jahren“, so die Künstlerin am Ende ihres Konzertes mit mehreren Zugaben an das Gersthofener Publikum. Im ersten Teil des außergewöhnlichen Konzertes bot die Künstlerin ihre neuen Songs, im zweiten bewährtes eigenes Songmaterial sowie Folk- und Rockklassiker. Mit ihrem unternehmerischen Talent ging und geht Barbara Clear konsequent ihren eigenen Weg und wird in den Medien auch als „Revolutionärin“ bezeichnet. Die Zeitschrift Frau im Spiegel bezeichnet sie sogar als „Deutschlands mutigste Frau“. Nach wie vor wendet sie sich gegen das Diktat der großen Schallplattenunternehmen, dennoch schafft sie es, immer wieder auch große Hallen bei ihren Auftritten zu füllen. Im Jahre 2004 mietete sie die Olympiahalle in München, ihr Konzert spielte sie vor 8000 begeisterten Besuchern. Noch nie zuvor war dies einem bis dahin unbekannten Musiker gelungen, ohne Plattenfirma, ohne Management. Vergebens winkten Plattenfirmen mit Verträgen. Barbara Clear bezeichnet ihre Talente als „Geschenke“. Sie komponiert, textet, ist eine begnadete Gitarrenkünstlerin und hat bis zum heutigen Zeitpunkt sehr viel mit ihrer Musik erreicht. Sie produzierte 15 CD´s, spielte vor rund 300 000 Besuchern in über 800 Konzerten in Deutschland, füllte Großhallen wie die Festhallen in Frankfurt und Bremen und die Olympiahalle in München, alles in Eigenregie. In der Nähe von Passau präsentiert die Künstlerin ihre eigene Galerie-Erlebniswelt, Porzellankollektionen sowie Animationen ihrer Gemälde. Auch in Gersthofen waren ihre Bilder und Porzellanarbeiten zu sehen und zu kaufen. Und noch etwas ist bei Barbara Clear anders als bei den anderen Stars. Der Eintritt für ihre Konzerte ist frei. Die Künstlerin überlässt es den Besuchern, was ihnen das Konzert wert war. Während der Pause suchte die Sängerin gerne das Gespräch mit ihren begeisterten Fans.
4
3
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.