Anzeige

Sport - Gesundheit - Fitness

Stolz nimmt Rosmarie Schweyer den Scheck der Mittelschule Meitingen entgegen. Auf dem Bild freuen sich die drei Schülersprecher, Rektor Peter Reithmeir sowie Organisator und Lehrer Lukas Fettinger (Zweiter von links).
Spendenübergabe an „Glühwürmchen e.V.“ an der Mittelschule Meitingen
Meitingen: rogu
Lehrer Lukas Fettinger und Rektor Peter Reithmeir zeigten stolz den Scheck über 6588 Euro, den sie soeben symbolisch an Rosmarie Schweyer, der 1. Vorsitzenden von „Glühwürmchen e.V.“ übergaben. Dieser gemeinnützige Verein unterstützt ehrenamtlich krebs-, schwerst- und chronisch kranke Kinder sowie deren Familien. Die finanzielle Unterstützung soll den betroffenen Kindern und ihren Angehörigen in schwerer Zeit helfen. Rosmarie Schweyer zeigte sich von der Höhe der Summe überwältigt und bestätigte, „dass das Geld zu 100 Prozent dort ankomme, wo es benötigt wird, nämlich bei unseren betroffenen Familien.“ Ende Mai engagierten sich über 400 Schülerinnen und Schüler beim Schulfest der Mittelschule Meitingen, das unter dem Motto „Sport-Gesundheit-Fitness“ stand, für einen guten Zweck. Ziel der Jungen und Mädchen war es, möglichst viele Runden um die Schule (370 Meter) zu absolvieren. Die Kinder und Jugendlichen von der 5. – 10. Jahrgangsstufe hatten vorab eifrig Sponsoren (Familie, Freunde, Firmen…..) gesucht, die für jede gelaufene Runde einen bestimmten Beitrag spendeten. Insgesamt wurden 3800 Runden erlaufen, die das stolze Ergebnis von 6588 Euro erbrachten. Neben den Schülerinnen und Schülern der Mittelschule Meitingen beteiligte sich am Sponsorenlauf beim Schulfest auch die Lehrerschaft sehr aktiv. Rektor Peter Reithmeir schaffte 14 Runden, wurde allerdings von Bürgermeister und Schulverbandsvorsitzenden Dr. Michael Higl überholt, der auf stolze 15 Runden um das Schulhaus verweisen kann. Zahlreiche Unterstützer feuerten die Läufer zu hohen sportlichen Leistungen an. Die Klasse 5b unter der Leitung von Lukas Fettinger sorgte für einen reibungslosen Ablauf dieses Projektes. Lehrer Lukas Fettinger hatte mit seinen Schülerinnen und Schülern diese Projektmethode für seine Seminararbeit realisiert. Beratende Unterstützung bekam der junge Pädagoge von Verbindungslehrer Thomas Steiner. In einer finalen Runde beim Sportfest legten sich die Schülerinnen und Schüler noch einmal kräftig ins Zeug. Lukas Fettinger: „Wir wollen betonen, welch tolle Arbeit Glühwürmchen e.V. leistet und sind wahrlich stolz, eine so hohe Summe spenden zu dürfen“. Rosmarie Schweyer war vor einigen Wochen auch Gast an der Mittelschule Meitingen und stellte den gemeinnützigen Verein den Klassensprechern der Schule vor.
1
Einem Mitglied gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.meitinger | Erschienen am 07.09.2019
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.