Anzeige

In St. Ulrich begleitet eine Adventswurzel durch die stille Zeit

Susanne Hurler dekorierte die Kerzen auf der Adventswurzel.
Ellgau: rogu
In diesem Jahr begleitet in der Ellgauer Ulrichskirche eine Adventswurzel durch die Wochen des Advents. Mesnerin Simone Götzfried reinigte und schmückte die Wurzel, Susanne Hurler gestaltete die Kerzen. Eigentlich ist der Adventskranz das christliche Symbol der Vorfreude auf die Geburt Jesus Christi. Die Kerzen am Adventskranz verkürzen die Zeit ab Adventsbeginn bis zum Heiligen Abend. Im Jahr 2020 verlief vieles anders, als wir es uns vorgestellt hätten. Corona veränderte unser Leben und wir mussten Einschränkungen akzeptieren zu unserem eigenen Schutz und zum Schutze der Mitmenschen. So passt die verworrene, knorrige Wurzel sehr gut in die momentane Zeit. Die Botschaft von Weihnachten bleibt gleich. So bereitet uns die Wurzel mit ihren vier Kerzen auf die Geburt des Herrn Jesus Christus vor. Auch die Adventswurzel – nicht nur der Kranz – steht für Licht, Hoffnung, Liebe und Zuversicht. Diese Werte sind in dieser angstvollen Zeit besonders wichtig
2
1 2
2
2
2
13
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
25.059
Thomas Ruszkowski aus Essen | 01.12.2020 | 22:49  
11.232
Wunibald Wörle aus Eresing | 05.12.2020 | 16:08  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.