Anzeige

"Ihr seid die Leistungsträger in euren Gemeinden"

Die Schulbesten mit ihren Lehrkräften, Rektor Bernhard Berchtenbreiter (Zweiter von links) und Bürgermeister Dr. Michael Higl (rechts).
 
Das Lehrerquartett erfreute bei der Entlassfeier mit mehreren Liedbeiträgen.
„Auf Schatzsuche“
Ökumenischer Gottesdienst und Entlassfeier zur Verabschiedung
Meitingen: rogu
Vor der weltlichen Feier versammelten sich die Entlassschüler und Entlassschülerinnen mit ihren Angehörigen in der evangelischen Johanneskirche in Meitingen. Pfarrer Gerhard Krammer und sein evangelischer Kollege Markus Maiwald luden zu einer Schatzsuche ein. Schüler trugen Schätze aus der Schulzeit vor, beispielsweise Begegnungen, Ratschläge, das Miteinander oder Orientierungshilfen. In seiner Predigt verwies Pfarrer Markus Maiwald darauf, dass auch „Schätze“ in der Zukunft warten werden, sie müssen nur gefunden werden. Am Ende des Gottesdienstes, der von der Religionspädagogin Sabine Eltschkner liebevoll vorbereitet wurde, durfte sich jeder Schüler einen Edelstein zur Erinnerung aus einer Schatztruhe mitnehmen. Einzelne Schüler ließen sich auch für ihr weiteres Leben segnen. Die weltliche Feier fand in der geschmackvoll geschmückten Gemeindehalle statt. Die Schulband unter der Regie von Lehrerin Andrea Halder begann mit „Lieblingsmensch“, anschließend eröffnete Konrektorin Rosmarie Gumpp den Abend. In seiner Ansprache meinte Rektor Bernhard Berchtenbreiter: „Wir Lehrer haben uns bemüht, nicht nur Wissensvermittler zu sein, sondern auch Erzieher, Ratgeber, Helfer. Dafür danke ich meinen Kolleginnen und Kollegen“. Der Schulleiter versicherte, dass er stolz auf viele Absolventen der Mittelschule Meitingen zurückblickt, weil sie erfolgreiche Wege einschlugen, großartige Persönlichkeiten sind und wertvolle Schätze in ihren Gemeinden darstellen. „Auch ihr werdet diese Tradition fortsetzen“! Schulverbandsvorsitzender und Bürgermeister Dr. Michael Higl bezeichnete die Schülerschaft als Leistungsträger in ihren Gemeinden. Grußworte sprachen auch Renate Lux für den Elternbeirat der Mittelschule Meitingen und Daniela Wogawa-Treise als Vertreterin des Fördervereins der Mittelschule Meitingen. Die Lehrerband „Give me 5“, geleitet vom Sozialpädagogen Matthias Paesler erfreute mit den Liedbeiträgen „Viva la vida“ und „Auf uns“; ebenso trugen sie zur musikalischen Umrahmung im Gottesdienst bei. Laura Bader und Matthias Raimann, die Klassensprecher der 10aM ergriffen für alle Schülerinnen und Schüler das Wort mit einer durchdachten Schülerrede. Bürgermeister Dr. Michael Higl, Rektor Bernhard Berchtenbreiter und Renate Lux vom Elternbeirat ehren die Klassen- und Schulbesten: Daniel Miller 9a (2,1), Sebastian Deisenhofer 9b (2,1), Philipp Ghadiri 9c (1,4) und Christoph Peschek 9c (1,7), Christina Budweiser 9dM (1,5), Natalie Gamerad 9eP (2,0) und Matthias Raimann 10aM (1,7). Philipp Ghadiri und Christoph Peschek wurden auch auf Landkreisebene als Schulbeste geehrt. Anschließend überreichten die Klassleiter Norbert Rumi (9a, Ganztagesklasse), Hauke Meyn (9b), Alexander Knotek (9c), Brigitte Wieser (9eP) und Andreas Tepper (10aM) ihren Schülern die Entlasszeugnisse. Förderlehrerin Dora Lehenberger und Fachoberlehrerin Daniela Wiener, die für die Erstellung des Jahresberichtes 2016/17 verantwortlich zeichneten, überreichten jedem Schüler ein druckfrisches Exemplar. Auch die diesjährige Lehrstellensituation der Meitinger Mittelschule ist gut. Konrektorin Rosmarie Gumpp, die durch den Abend führte, sprach an Julia Koch von der Agentur für Arbeit ein großes Lob verbunden mit einem von Herzen kommenden Dankeschön für deren engagierte Beratungsarbeit aus. Abschließend boten die Lehrer aus dem Bereich Soziales noch Getränke an.
1
1
1
1
1
1
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.meitinger | Erschienen am 02.09.2017
2 Kommentare
1.204
Monika Matzner aus Ehingen | 01.08.2017 | 15:24  
13.392
Jürgen Bady aus Lehrte | 02.08.2017 | 22:16  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.