Anzeige

"Alle Jahre wieder..... zum Klassentreffen"

1
An der Nordendorfer Schmutterbrücke stellten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des diesjährigen Klassentreffens zu einem Gruppenfoto auf. (Foto: Franz Wippel)
Zum Klassentreffen gekommen
Nordendorf: rogu
Klara Liepert, August Wiedemann, Johann Wiedemann, Franz Wippel und Anton Frey waren auch dieses Mal wieder die Organisatoren des jährlich stattfindenden Klassentreffens der Jahrgänge 1937, 1938 und 1939 in Nordendorf. Gedacht wurde der verstorbenen Mitschüler, Lehrkräfte und des zwischenzeitlich auch verstorbenen langjährigen Gastwirts. Nach dem gemeinsamen Mittagessen im Gasthof Miller stand eine Rundfahrt durch das Dorf an. Informiert wurde dabei über die Entwicklung des Gewerbegebietes und der angesiedelten Betriebe, über die Baugebiete im südlichen Ortsbereich und die geplanten weiteren Wohnbauflächen. Das besondere Interesse galt anschließend den Überlegungen zum Hochwasserschutz. Die vom Wasserwirtschaftsamt und der Gemeinde angedachten Varianten wurden anhand von Plänen dargestellt und erläutert. Lebhaft diskutiert wurden die früheren Überschwemmungen durch die Schmutter und welches besondere Ereignis dies gerade für die Schuljugend war. Zurück in der Gaststätte warteten bereits Kaffee und Kuchen sowie ein Beitrag von Werner Singer über die wechselnden Gedanken und Wünsche zu einem Klassentreffen über Jahrzehnte hinweg. Kommendes Jahr wollen sich alle wieder in Nordendorf treffen.
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.meitinger | Erschienen am 02.11.2019
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
60.034
Werner Szramka aus Lehrte | 19.10.2019 | 22:31  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.