Anzeige

Sternsinger brachten den Segen

Nach dem Gottesdienst stellten sich die Ellgauer Sternsinger in der Ulrichskirche zum Fototermin. Vorbereitet wurden sie von Susanne Hurler (hinten links)
Auch in diesem Jahr waren am Dreikönigstag in Ellgau die Sternsinger unterwegs. Susanne Hurler hatte die 31 Buben und Mädchen von der 2. bis zur 8. Jahrgangsstufe auf diesen Tag vorbereitet. Den Gottesdienst gestalteten sie feierlich mit, bevor sie von Pfarrer Franz Walden ausgesendet wurden. "Bringt den Segen in die Häuser der Menschen". Unter dem Motto "Kinder finden neue Wege" liehen die jungen Sängerinnen und Sänger ihre Stimme den vielen Kindern in der Welt, deren Hilferufe wir sonst nicht hören. Die diesjährige Sternsingeraktion ist für den Senegal bestimmt, ein Teil des Ellgauer Erlöses von 2736 Euro geht an die Zisterzienserin Schwester Antonie Zwerger, die als Äbtissin ein Kloster in Brasilien leitet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.