Anzeige

Eine Spende für die "Pusteblume" und die Pfarrbücherei in Ellgau

Das Ellgauer Filmteam mit den Spendenempfängern in der katholischen Pfarrbücherei in Ellgau.
Filmteam übergibt Spende
Ellgau: rogu
Da war der Gedanke, einmal etwas ganz anderes zu machen. Im Ferienprogramm 2018 der Gemeinde Ellgau entstand die Idee, einen Film über den 1100-Seelen-Ort am Lech zu drehen. Film- und Fernsehproduzent Fred Steinbach, der in Ellgau wohnt, motivierte die unternehmungslustigen Kids Marlene und Veronika Wech, Michael Leichtle, Emma Englisch, Lena-Marie Mayer, Lea Schafnitzel und Amelie Stemmer. Alles, was zum Leben auf dem Dorf gehört, wurde erfragt, es wurde fleißig recherchiert, das Drehbuch geschrieben und schließlich gedreht. Das Projekt zog sich über ein Jahr hin. Für die Organisation zeichnete Heike Harvey verantwortlich. Stolz zeigten die sieben Jugendlichen ihren 30-minütigen Film über das kleine Dorf am großen Fluss sogar im Cineplex in Meitingen. Rasch waren alle Eintrittskarten vergriffen. Damit allerdings nicht genug. Die Jugendlichen wollten etwas Sinnvolles mit ihren Einnahmen in Höhe von 600 Euro anstellen. Sie entschieden sich für eine Spende zu gleichen Teilen an den Ellgauer Kindergarten Pusteblume und die katholische Pfarrbücherei in Ellgau. So freuten sich bei der Übergabe im Ellgauer Pfarrheim die Leiterin des Kindergartens Ellgau, Daniela Leser über 300 Euro und Elisabeth Wagner-Engert, die für die katholische Pfarrbücherei Ellgau ebenfalls 300 Euro in Empfang nahm. Vizebürgermeisterin Christine Gumpp bedankte sich mit einer kurzen Ansprache namens der Gemeinde bei den jungen Filmemachern sowie Fred Steinbach und Heike Harvey.
2
2
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.meitinger | Erschienen am 07.12.2019
1 Kommentar
60.953
Werner Szramka aus Lehrte | 28.10.2019 | 19:13  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.