Anzeige

„Stadt an der Hütte – Helau“ im Kursana Domizil Eisenhüttenstadt

Ein Tänzchen zur Stimmungsmusik wagen Barbara Baganz von der Sozialen Betreuung und Erich Gerhard (90). Im Kursana Domizil Eisenhüttenstadt wurde fröhlich Fasching gefeiert. Foto: Daniela Kühn
Eisenhüttenstadt: Kursana Domizil |

Knapp 60 Senioren und zahlreiche Angehörige haben mit Miezekatze, Kürbis und Vogelscheuche im Kursana Domizil Eisenhüttenstadt ihren Fasching gefeiert.

Das Team der Sozialen Betreuung hatte sich dafür extra in bunte Kostüme geworfen und die Bewohner mit Hüten und bunten Bändern ausgestattet. So ging es denn auch laut und fröhlich zu, als die Büttenrednerin Sandra Menz (Soziale Betreuung) die Närrinnen und Narren mit einem kräftigen „Stadt an der Hütte – Helau“ begrüßte. Höhepunkt war der Auftritt der Gubener Freizeitmusikanten „Nanu Nana“, die mit Tanzeinlagen zu berühmten Melodien wie „Chianti-Lied“ und „In Venedig ist Maskenball“ zum Mitsingen und Schunkeln animierten. Auch die kulinarische Versorgung passte mit Fruchtbowle und Knabbereien bestens zur fünften Jahreszeit.
In der Einrichtung im Archenholdring, die auf professionelle Seniorenpflege und –betreuung spezialisiert ist, leben derzeit mehr als 100 Frauen und Männer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.