Anzeige

Schützengesellschaft Badenhausen lädt zum Pokal-Schießen ein

Badenhausen: Schützenhaus | Lars Apel gewann den Handwerker-Pokal -Marcel Gründel erhielt die Ehrenscheibe

Badenhausen (kip) Die Schützengesellschaft Badenhausen hatte zum alljährlichen Pokalschießen ins Schützenhaus eingeladen.An drei Sonntagen werden verschiedene Pokale ausgeschossen. 25 Schützen beteiligten sich an dem ersten Wettbewerb. Der in 2000 von örtlichen Handwerks-Meistern gestiftete Pokal wird nach den Ausführungen des Schützenmeisters Hardy Höppner am ersten Schießsonntag ausgeschossen. Auf dem Pokal sind alle Handwerks-Meister mit ihren Innungszeichen aufgeführt, die seinerzeit den Pokal gestiftet haben. Ergänzt wurde dieser Pokal mit den Namen der Gewinner der jährlichen Schießwettbewerbe. In 2000 errang Günther Lagershausen den Pokal und im letzten Jahr konnte Stefan Haase sich auf den Pokal verewigen.
Der Schützengesellschaft Badenhausen gehören nach alter Tradition alle männlichen Einwohner über 18 Jahre an.
Schützenmeister Hardy Höppner nahm mit Schützenmeister Michael Schulze und weiteren Mitgliedern des Offiziums die Ehrung vor, die von den Schützenbrüdern mit großer Spannung erwartet wurde. Freihand wurde mit dem Kleinkalibergewehr auf eine Entfernung von 50m auf eine Scheibe geschossen.
Schützenmeister Michael Schulze gab die einzelnen Ergebnisse bekannt. Sieger dieses Wettbewerbs wurde Lars Apel. Den 2. Platz belegte Wolfgang Mai, den 3. Platz Walter Lagershausen und den 4. Platz Harry Sauer.
Malermeister Felix Römermann überreichte mit herzlichen Glückwünschen den Handwerker-Pokal an den freudigen Sieger Lars Apel, der eine Runde Freibier ausgab.
Außerdem wurde an diesem Nachmittag eine Ehrenscheibe ausgeschossen. Diesen Wettbewerb konnte Marcel Gründel für sich entscheiden. Mit Freude nahm er die ihm verliehene Ehrenscheibe von Schützenschreiber Gerd Nienstedt entgegen. Zuvor hatte der Schützenmeister Michael Schulze die nächstplatzierten Schützen bekanntgegeben. Danjel Mai errang den 2. Platz und Kassenwart und Offiziumsmitglied Sven Weber freute sich für den 3. Platz.
Der nächste Pokal wird am Sonntag, 16. Juni 2013 ab 15 Uhr ausgeschossen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.