offline

Hermann Müller

Hermann Müller
108
myheimat ist: Einbeck
108 Punkte | registriert seit 09.07.2017
Beiträge: 16 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 6
Folgt: 0 Gefolgt von: 0
Wegen der Änderung der zum Einwählen erforderlichen E-Mail-Adresse bin ich einstweilen mit zwei Anmeldungen hier angemeldet. Da ich aber meine Beiträge immer mit vollem Namen und meist auch voller Adresse zeichne, sollte das nicht sehr stören.

Sudoku selbst gemacht

Hermann Müller
Hermann Müller | Einbeck | am 06.10.2018 | 6 mal gelesen

Das Spielfeld des bekannten Sudoku besteht aus neun waagerechten Zeilen – hier von oben nach unten benannt mit Z1, Z2, Z3, Z4, Z5, Z6, Z7, Z8, Z9 – sowie neun senkrechten Spalten – hier von links nach rechts benannt mit S1, S2, S3, S4, S5, S6, S7, S8, S9 – insgesamt also aus 81 Feldern. Dieses Spielfeld ist weiter gegliedert in neun Blöcke, jeweils aus neun Feldern bestehend – hier beginnend links oben nach rechts weiter...

Wie man Beweise macht

Hermann Müller
Hermann Müller | Einbeck | am 19.06.2018 | 16 mal gelesen

Sachbeweise sind objektiv! - Falsch! Sachbeweise lügen nicht! - Falsch! Die klassische Standardmethode: Ausgangslage. Hausdurchsuchung, egal aus welchem Grund; die Durchsuchung wird von mehreren Personen durchgeführt. Falsch: Durchsucher A „versteckt“ von ihm mitgebrachtes Beweismittel, um es dann demonstrativ zu finden. Falsch, weil sich A bei späteren Befragungen in seinen Aussagen verheddern könnte. Richtig:...

Rechtsstaat!? 5

Hermann Müller
Hermann Müller | Einbeck | am 14.06.2018 | 44 mal gelesen

„Deutschland ist ein Rechtsstaat!“ Aber das war ja nicht immer so; unter der Herrschaft der Nazis war, wir wissen es jetzt, Deutschland ein Unrechtsstaat, allerdings haben die Nazis nie während ihrer Herrschaftszeit gesagt: „Deutschland ist ein Unrechtsstaat.“ Aber sie haben auch nicht jeden Tag in die Welt posaunt: „Deutschland ist ein Rechtsstaat!" Die DDR war ein Unrechtsstaat, der Westen hat es schon immer behauptet, die...

Organspende 1

Hermann Müller
Hermann Müller | Einbeck | am 08.06.2018 | 26 mal gelesen

„Organspender gesucht!“ „Organspende hilft Leben retten!“ Und so weiter. - Schauen wir mal etwas genauer hin. Organspende, Geld und Kosten. Wer verdient an der vom Staat geforderten Organspende? Da ist zunächst die entnehmende Klinik mit ihren Ärzten und Hilfskräften. Dann sind da die Transporteure und die Transportbegleiter. Dann folgt die einpflanzende Klinik, die möchte, dass ihr Name bei der Organverpflanzung rühmend...

Demokratie und Mehrheiten 3

Hermann Müller
Hermann Müller | Einbeck | am 02.06.2018 | 27 mal gelesen

Demokratie, die Volksherrschaft, wird durch (unverbindliche) Befragungen und bindende Abstimmungen ausgeübt. In beiden Fällen kommt es auf die richtige Fragestellung an: 1. Es darf keine Kombinationsfrage gestellt werden! Beispiel: Als ich 1952(?) das erste Mal zur Wahl gehen durfte, war die Frage: Sind Sie für Konrad Adenauer UND den Krieg oder für Walter Ulbricht UND den Frieden? - Wir waren alle für den Frieden und viele...

Hartz 4 oder angestellt? 18

Hermann Müller
Hermann Müller | Einbeck | am 12.05.2018 | 232 mal gelesen

Rechnen Sie mit! Der gesetzliche Mindeststundenlohn liegt derzeit bei rund 9,00 Euro. Eine Vollzeitstelle (fünf Tage die Woche mit je 8 Stunden) ergibt im Jahresmittel rund 21 Arbeitstage im Monat mit (21 * 8 =) 168 Arbeitsstunden im Monat oder (168 * 9 =) 1.512,00 Euro. Das wäre der Bruttolohn. Davon ziehen wir die Arbeitnehmeranteile der Sozialversicherung (Renten-, Kranken-, Pflege-, Arbeitslosenversicherung) ab, das...

Feinheiten unserer Sprache

Hermann Müller
Hermann Müller | Einbeck | am 22.03.2018 | 17 mal gelesen

Aus den Akten eines Mordprozesses vor dem Landgericht Hannover, vertreten von der Staatsanwaltschaft Hannover. Es ging um das Wort „einstellen“. Aus Kindertagen kennen wir das Spiel „Teekanne“, es geht darum, Wörter mit mehreren Bedeutungen zu finden. Das Wort „einstellen“ ist offenbar ein solches Wort. Welche Bedeutungen des Wortes „einstellen“ fallen uns so ein? Zum Beispiel: * Einen Arbeiter einstellen – das Unternehmen...

„Zwei-Klassen-Medizin“ und „Bürgerversicherung“ 1

Hermann Müller
Hermann Müller | Einbeck | am 09.03.2018 | 25 mal gelesen

Der Schlachtruf der SPD ist: „Zwei-Klassen-Medizin“ und „Bürgerversicherung“. Wie aber sieht die angebliche „Zwei-Klassen-Medizin“ in der Realität aus? Was ist die „Bürgerversicherung“? Ich weiß nicht, ob die SPD weiß, was die Bürgerversicherung sein soll; jedenfalls hält sie es geheim, so bleibt dieses Wort wenigstens im Gespräch. Doch halt, da hat doch neulich jemand verraten: die Ärzte (nicht gerade die Klientel der SPD)...

Einbecker Zehner

Hermann Müller
Hermann Müller | Einbeck | am 04.03.2018 | 36 mal gelesen

Einbeck Marketing stellte den „Einbecker Zehner“ vor, ein Mittelding zwischen Gutschein und Regionalwährung. Ein Ding am Rande des Betruges? Der Einbecker Zehner soll in der ersten Auflage von 20.000 Stück im Wert von zehn Euro ab 19. März 2018 in Einbeck ausgegeben werden und bis zum 31.12.2021 gültig sein. Der Einbecker Zehner habe drei Sicherheitsmerkmale und hat die äußere Form eines Geldscheins. Der Einbecker Zehner...

Deutsche Krankenversicherung – Bund - (DK-B)

Hermann Müller
Hermann Müller | Einbeck | am 02.03.2018 | 9 mal gelesen

Die SPD schürt den Klassenkampf mit ihrem Schlachtruf von der „Zwei-Klassen-Medizin“ und redet von der „Bürgerversicherung“, weiß aber wohl selbst nicht, was das eine und das andere ist oder sein soll. Der Markt der Krankenversicherung ist in Deutschland gespalten, zunächst ganz grob in „gesetzliche Krankenversicherung (GKV)“ und die „Private Krankenversicherung (PKV)“. Die Anbieter der PKV gliedern sich in etliche...

Kurze Einführung in die Bevölkerungsprognose – Teil 7 1

Hermann Müller
Hermann Müller | Einbeck | am 24.02.2018 | 12 mal gelesen

Die Kenntnis der vorherigen Teile wird vorausgesetzt. Dieser Teil bringt die Wanderungen. Der 1. Teil brachte eine kurze Einführung und Übersicht. Der 2. Teil brachte das Geschlechterverhältnis bei der Geburt. Der 3. Teil brachte die einjährige Sterbewahrscheinlichkeit und die Sterbetafel Deutschland, BRB 1986/1988. Der 4. Teil brachte die „stationäre Bevölkerung“ und Berechnungen der Last der Kinder und Rentner. Der 5....

Kurze Einführung in die Bevölkerungsprognose – Teil 6

Hermann Müller
Hermann Müller | Einbeck | am 24.02.2018 | 6 mal gelesen

Die Kenntnis der vorherigen Teile wird vorausgesetzt. Dieser Teil beschäftigt sich mit der Manipulation der Elemente der natürlichen Bevölkerungsbewegung sowie dem Einsatzorten der Bevölkerungsprognose. Der 1. Teil brachte eine kurze Einführung und Übersicht. Der 2. Teil brachte das Geschlechterverhältnis bei der Geburt. Der 3. Teil brachte die einjährige Sterbewahrscheinlichkeit und die Sterbetafel Deutschland, BRD...

Kurze Einführung in die Bevölkerungsprognose – Teil 5

Hermann Müller
Hermann Müller | Einbeck | am 24.02.2018 | 7 mal gelesen

Die Kenntnis der vorherigen Teile wird vorausgesetzt. Dieser Teil bringt die Geburtenwahrscheinlichkeiten. Die Geburten bringen Dynamik in die Bevölkerungsprognoserechnung. Der 1. Teil brachte eine kurze Einführung und Übersicht. Der 2. Teil brachte das Geschlechterverhältnis bei der Geburt. Der 3. Teil brachte die einjährige Sterbewahrscheinlichkeit und die Sterbetafel Deutschland, BRD 1986/1988. Der 4. Teil brachte die...

Flüchtlinge - Integration 3

Hermann Müller
Hermann Müller | Einbeck | am 24.11.2017 | 48 mal gelesen

Die „Flüchtlinge“ sollen sich integrieren. Dazu gehört mehr als die deutsche Sprache lernen und hier fleißig arbeiten. Sie müssen sich mit uns vermischen, aber das können sie nur, wenn auch wir bereit sind, uns mit ihnen zu vermischen. Aus dem Biologieunterricht kennen wir noch den Gregor Mendel, das ist der mit den Erbsen, den gelben und den grünen, und seinen Vererbungsregeln. Wenn wir die grüne Erbse mit einer Gelben...

Ende einer Lokalzeitung?Ende einer Lokalzeitung?

Hermann Müller
Hermann Müller | Einbeck | am 21.07.2017 | 550 mal gelesen

Dem „Gandersheimer Kreisblatt“, einer Lokalzeitung, fehlen die Abonnenten und die Anzeigen. Im Frühjahr 2017 verließ der langjährige Redaktionsleiter und Geschäftsführer, Thomas Fischer, das „Gandersheimer Kreisblatt“, das im Verlag: Gandersheimer Kreisblatt GmbH & Co. KG erscheint, und trat in den Ruhestand. Thomas Fischer, geboren 18.2.1952; Ausbildung; Fachoberschule Wirtschaft, Lehre zum Bankkaufmann; Berufsweg;...