offline

Hermann Müller

Hermann Müller
1.773
myheimat ist: Einbeck
1.773 Punkte | registriert seit 03.08.2009
Beiträge: 311 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 79
Folgt: 0 Gefolgt von: 0
Meine bisherige Gemeinde D-37547 Kreiensen wird zum 01.01.2013 in die Stadt Einbeck eingemeindet. Damit ändert sich meine Postanschrift in: Bentierode Bentieröder Bruch 8 D-37574 Einbeck

Notgroschen

Hermann Müller
Hermann Müller | Einbeck | am 22.05.2013 | 239 mal gelesen

Der „Groschen“, bei seiner Erfindung zwölf Pfennige, woraus sich der halbe Groschen zu sechs Pfennigen, dem „Sechser“ ergab, wurde inzwischen längst zur Zehn-Pfennig-Münze und heute eben zum Zehn-Cent-Stück, dieser Groschen war ehedem ein Vielfaches mehr wert als heute, denn mit zehn Cent kommt heute auch in der Not niemand sehr weit. Also, wie viel Euro muss oder mindestens sollte heute der „Notgroschen“ sein? Unsere...

Reise nach Einbeck

Hermann Müller
Hermann Müller | Einbeck | am 20.05.2013 | 125 mal gelesen

Von Bentierode bis Einbeck sind es elf bis vierzehn Kilometer, je nachdem, wo man in Einbeck hin will. Zu Fuß sind das so zwei bis drei Stunden; mit dem Rad fuhr ich früher eine halbe Stunde, jetzt brauche ich eine ganze; und dort Arbeitende erzählen mir, Einbeck sei mit dem Auto in fünfzehn Minuten zu erreichen. Über einen ÖPNV (Öffentlicher-Personen-Nah-Verkehr) hat jahrelang niemand gesprochen, aber jetzt, nach der Fusion,...

Unser Müll 1

Hermann Müller
Hermann Müller | Einbeck | am 20.05.2013 | 115 mal gelesen

Deutschland sei Weltmeister im Mülltrennen – aber nur mit einigen Flecken. Glas ist ein Wertstoff und wird gesondert gesammelt. Nur die Fensterscheibe, der alte Spiegel, der Lampenschirm, das Sektglas, die gehören nicht zum gesammelten Glas – weil keine Verpackung. Plastik wird gesondert gesammelt. Nur der alte Eimer, der Gartenstuhl, das Abwasserrohr, das alles gehört nicht zum gesammelten Plastik, weil es ja keine...

Besuch der Neandertaler

Hermann Müller
Hermann Müller | Einbeck | am 20.05.2013 | 109 mal gelesen

Zur Jahreshauptversammlung der Ortsheimatpfleger der Stadt Einbeck am 25. April 2013 ist zwar keiner gekommen, aber vor rund 60.000 Jahren besuchte er Dassensen und hat mit seinen Steinabfällen herumgeworfen. Ein paar tausend Jahre später zerschlug er oder sein Nachfolger, der moderne Mensch, das Tongeschirr, damit wir heute die Stücke zusammenpusseln können. Die spätere Geschichte von Dassensen wird dann, wahr oder unwahr,...

Wickmanns Rache 1

Hermann Müller
Hermann Müller | Einbeck | am 21.04.2013 | 141 mal gelesen

Am 10. April 2013 hat der Kreistag in Northeim die derzeitigen Fusionsträume beerdigt, das Gandersheimer Kreisblatt berichtete. Aber der Jubel klingt auffallend verhalten, weniger nach Sieg als nach Katzenjammer. Die Redebeiträge der Delegierten zeigten es deutlich: zwar eine einstimmige Abstimmung, weil auch kaum noch etwas anderes möglich war, aber deutlich aufkeimende Angst vor der Zukunft. Der Landkreis Northeim bleibt –...

Leerstandsgejammer oder Chancen nutzen?

Hermann Müller
Hermann Müller | Einbeck | am 13.04.2013 | 200 mal gelesen

Am 5. April 2013 berichtete das Gandersheimer Kreisblatt über einen Antrag der SPD zum Leerstand von Wohngebäuden und Geschäften in Bad Gandersheim. Mit einer aktuellen Aufstellung der leerstehenden Objekte durch den Bürgermeister und Veröffentlichung im Internet will man das Problem lösen. Eine wunderbare Idee! Aber ... Wie viel Einwohner hatte Bad Gandersheim vor fünfzig, vor zwanzig, vor zehn Jahren? Wie viel Einwohner...

Wasser privatisieren? So nicht! - Das Wasser in Kreiensen – eine Dokumentation

Hermann Müller
Hermann Müller | Einbeck | am 11.04.2013 | 790 mal gelesen

Dieser Beitrag beschäftigt sich mit der „Wasserver- und Entsorgungsgesellschaft Kreiensen mbH“ (WVEK). Die das Wasser betreffenden Satzungen der Gemeinde Kreiensen werden hier nicht behandelt. Die Gemeinde Kreiensen ist seit der Fusion am 1. Januar 2013 ein Teil der Stadt Einbeck, Einbeck ist damit Rechtsnachfolger der nun nicht mehr existierenden Gemeinde Kreiensen. Die WVEK ist eine GmbH, also gilt für sie auch das „Gesetz...

Wahltermine - Bürgermeister und Landräte als Leiharbeiter?

Hermann Müller
Hermann Müller | Einbeck | am 26.03.2013 | 152 mal gelesen

Der Kreistag und der Landrat in Landkreis Northeim planen, die vor zwei Jahren ausgesetzte Landratswahl im September 2013 nachzuholen. Wie ist das eigentlich mit unseren Wahlterminen? Das Niedersächsische Kommunalverfassungsgesetz (NkomVG) versucht die Wahlen in den Kommunen möglichst auf einen Termin zusammenzudrängen. So bestimmt Paragraph 47 Absatz 2 NkomVG: „Die allgemeine Wahlperiode der Abgeordneten beträgt 5 Jahre.“...

Landkreisfusionen - Göttingen und Osterode gehen zusammen

Hermann Müller
Hermann Müller | Einbeck | am 20.03.2013 | 180 mal gelesen

In fünfzig Jahren wird es auf dem Gebiet des heutigen Landes Niedersachsen nur noch um die zweihundert – wahrscheinlich sogar deutlich weniger – Gemeinden geben; Landkreise sind abgeschafft, denn je größer die Gemeinden um so unnötiger der Landkreis. Schon vor zehn Jahren wurde darüber diskutiert, wie viel Landkreise das Land Niedersachsen heute braucht. Es wurde von zwölf bis fünfzehn gesprochen. Dies bedeutet, dass im...

Die Gliederung Deutschlands - Fusionen sind zulässig

Hermann Müller
Hermann Müller | Einbeck | am 15.03.2013 | 126 mal gelesen

Eine einfache Textanalyse des Textes des Grundgesetzes ergibt: Das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland (GG) kennt die Zeichenfolgen „Bundesland“ oder „Bundesländer“ nicht; wohl aber die Zeichenfolgen „Land“ und „Länder“. Das GG spricht bei der Gliederung Deutschlands von „Ländern“ (Plural). Aber wie viel „Länder“ müssen es sein? Das GG gibt hier keine Anzahl an. Also darf Deutschland ohne Textänderung des GG neu...

Rückkehrförderung Einbeck hat eine neue Idee

Hermann Müller
Hermann Müller | Einbeck | am 11.03.2013 | 158 mal gelesen

Die Bevölkerungszahl in Deutschland schrumpft, weil die Zahl der Geborenen um rund Eindrittel zu niedrig ist. Das ist schon seit dem „Pillenknick“ 1970/72 so, und wenn es so weitergeht, wird die Bevölkerung in Deutschland in zehn Generationen, das sind weniger als 300 Jahre, ausgestorben sein. Oh nein, wird gesagt, wir haben doch die Einwanderung! Richtig. Aber erstens gleicht diese rein zahlenmäßig die fehlenden Geborenen...

Einbeck – Haushalt 2013

Hermann Müller
Hermann Müller | Einbeck | am 04.03.2013 | 181 mal gelesen

Am 20. Februar 2013 hielt die neu gewählte und gerade vereidigte Bürgermeisterin ihre erste Haushaltsrede und brachte den von ihrem Vorgänger ausgearbeiteten Haushalt als Entwurf in den Rat ein. An diesem, einschließlich etlicher leerer, 862 Seiten dicken Dokument wurde bis zuletzt gearbeitet. Die sich auf einen sechsstelligen Betrag addierenden Versorgungsbezüge des abgewählten Bürgermeisters für die Jahre 2013 und 2014 sind...

Landkreisfusion: Vorteile, Nutzen

Hermann Müller
Hermann Müller | Einbeck | am 28.02.2013 | 130 mal gelesen

Auf „Augenhöhe“ soll verhandelt werden. Sehr gut! Kreiensen hat auch immer gefordert, auf Augenhöhe zu verhandeln – aber entschieden wurde stets auf Augenhöhe von Einbeck. Bei der Landkreisfusion ist die Hackordnung: Osterode verhandelt auf seiner Augenhöhe mit Northeim, aber entschieden wird auf Augenhöhe von Northeim – und das ist die Angst in Osterode. Northeim wiederum verhandelt auf seiner Augenhöhe mit Göttingen – und...

Wasserrechte

Hermann Müller
Hermann Müller | Kreiensen | am 23.02.2013 | 178 mal gelesen

Durch das Netz und die Medien tobt ein Sturm: Die EU will das Wasser zwangsweise privatisieren! Die FAZ hält dagegen: Die EU lässt die Privatisierung der Wasserrechte zu (das ist die gegenwärtige Rechtslage!) verlangt aber, dass, wenn eine Kommune privatisieren will, diese Rechte EU-weit ausgeschrieben werden. Es geht also nur um die Pflicht zur Ausschreibung, nicht um eine Pflicht zur Privatisierung! Die Kommune kann nach...

Ehrenamt mit Entschädigung

Hermann Müller
Hermann Müller | Kreiensen | am 20.02.2013 | 411 mal gelesen

„Die Tätigkeit als Mitglied des Rates, als Mitglied eines Ortsrates und eine sonstige ehrenamtliche Tätigkeit wird grundsätzlich unentgeltlich geleistet.“ So steht es in der „Satzung über die Entschädigung der Mitglieder des Rates der Stadt und der für die Stadt Einbeck ehrenamtlich Tätigen (Aufwandsentschädigungssatzung)“, deren Text mir auf Anforderung die Verwaltung der Stadt Einbeck am 12. Februar 2013 übermittelte. Auf...