Anzeige

„PULLI STATT PELLETS“ -WOCHEN in der evangelischen Friedenskirche Alling/Eichenau 11. 11. 2014 (St. Martin) – 17. 2. 2015 (Faschingsdienstag)

Eichenau: Eichenau | Schöpfung bewahren: Warm anziehen statt heizen und Feuer fangen

MEHR ALS NUR UMWELTSCHUTZ - Die „Pulli statt Pellets“-Wochen der evangelischen Friedenskirche Eichenau

Zum Mitmachen aufgerufen sind alle Christinnen und Christen, jeder, der sich motiviert fühlt, ein gutes Gewissen haben, Heizkosten sparen und auch im Herbst und Winter nicht frieren möchte.

Aber auch alle, die Funken fangen, sich gegen die Kälte behaupten und Wärme im übergeordneten Sinne spüren, weitergeben oder empfangen möchten.

SCHÖPFUNG BEWAHREN: WARM ANZIEHEN STATT HEIZEN
In den „Pulli statt Pellets“-Wochen vom 11. November (Ankündigung im St. Martins Gottesdienst) bis 17. Februar (Faschingsdienstag) können Sie sich in Ihrer Gemeinde noch ein Stück besser fühlen und Freude haben. Ihrer Fantasie und Ihrem Engagement sind dabei keine Grenzen gesetzt. Wir rufen Sie nur auf: Ziehen Sie eine Schicht mehr an, fangen Sie Feuer, spüren und vermitteln Sie Wärme…

ALLE KÖNNEN MITMACHEN
Ob Kinder, Jugendliche, Senioren oder auch all die, die sonst nur Weihnachten kommen – wir freuen uns über jeden der sich warm anzieht und den Funken überspringen lässt.

Sie möchten mitmachen? Dann ziehen Sie sich warm an, geben den ein oder anderen Pulli oder eine Mütze für andere ab und überlegen gemeinsam mit anderen, wann Ihnen schon mal warm ums Herz wurde…

Wir präsentieren Ihnen immer mal wieder erstaunliche Zahlen zum Thema Energiesparen.

ÜBERSICHT ZU EINIGEN UNSERER AKTIONEN
• Zum Startgottesdienst (11.11.) bringen Sie bitte zwei Jacken oder Mützen oder Handschuhe etc. mit, eine für sich, eine für solche, die frieren.
• In den Kindergarten durch die kalte Kirche (12./13. 11.) – danach Aufwärmen mit Gymnastik - andere Zugänge werden gesperrt!
• Zum Gottesdienst immer mit warmer Jacke – wir heizen nur wenig und benutzen ab Januar unsere Winterkirche
• Wer mag, darf während des Gottesdienstes an einem langen Schal stricken, tanzen, sich bewegen
• Biografisches Arbeiten in den verschiedenen Gruppen und Kreisen: Wo erlebe ich Kälte/Wärme in Eichenau?
Informationen zum Grünen Gockel finden Sie auf unserer Website unter http://www.friedenskirche-eichenau.de
0
12 Kommentare
56.307
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 18.10.2014 | 01:52  
3.471
Helmut Bathen aus Köln | 18.10.2014 | 02:05  
111.736
Gaby Floer aus Garbsen | 18.10.2014 | 06:49  
36.524
Thomas Jacobi aus Annaberg-Buchholz | 18.10.2014 | 08:53  
56.307
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 18.10.2014 | 09:07  
61.474
Tina vom Saalestrand aus Bad Kösen | 18.10.2014 | 10:15  
27.508
Heike L. aus Springe | 18.10.2014 | 11:53  
6.895
Barbara S. aus Ebsdorfergrund | 18.10.2014 | 17:02  
61.474
Tina vom Saalestrand aus Bad Kösen | 18.10.2014 | 17:07  
20.805
Silke M. aus Burgwedel | 18.10.2014 | 20:29  
61.474
Tina vom Saalestrand aus Bad Kösen | 18.10.2014 | 20:32  
56.307
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 19.10.2014 | 02:09  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.