Anzeige

Erfolgreiche Druckwerkstatt in Eichenaus Bücherei

Vor der Arbeit die Ausbildung in Drucktheorie
Eichenau: Gemeindebücherei |

Zu Gutenbergs Druckwerkstatt mit dem „Museum im Koffer“ hatte Frau Lehner von der Bücherei Eichenau die Ferienkinder eingeladen. 20 Kinder nahmen am Montag 12. August 2013 mit großer Begeisterung in der Freiluftwerkstatt am Oppenheimer Platz teil.

Hier wurden die Kinder zu Lehrlingen in einer alten Druckwerkstatt, einem in
dieser Form bereits nicht mehr existierenden Gewerbe. Anhand einer großen Darstellung einer mittelalterlichen Druckerei erkundeten die Kinder die bahnbrechende Erfindung des Buchdrucks.

Für den Druck auf einer im Maßstab

verkleinerten Gutenbergpresse

mussten Buchstaben gesetzt, Farbe aufgetragen und Papierbögen eingepasst werden. Große Holzlettern erlaubten zusätzlich großformatigen Druck. So erfuhren die Kinder, welche handwerkliche Arbeit hinter den Druckerzeugnissen vergangener Zeiten steckte und welche Bedeutung diese Erfindung für unser modernes Leben hat.

Eine tolle Sache, die hoffentlich wiederholt werden kann!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.