Anzeige

Deutsch-Französischer Freundeskreis Eichenau ( DFFE) startet Boule-Saison

Boule in Eichenau
Nach diesem verregneten 1. Halbjahr konnten die Boulespieler des DFFE endlich an den Start gehen, auch wenn an diesem Tag das Wetter wieder mal nicht so mediterran war, wie im Heimatland des Spieles. Wie in der Vergangenheit benutzten sie das kleine Terrain vor dem Eichenauer Pflegeheim. Da dieses Feld etwas kurz ist und in der Breite durch Bäume begrenzt wird, können leider immer nur 2 Mannschaften gegeneinander antreten. Um nicht die Hälfte der 13 anwesenden Mitglieder und Gäste warten zu lassen, behalf man sich damit, einfach 2 supergroße Teams zu bilden. Der Ehrgeiz wurde dadurch angestachelt, dass ein Team aus Damen, das andere aus Männern bestand. Die Treffgenauigkeit litt allerdings etwas daran, dass nicht ausreichend Zielwasser zur Verfügung stand. Dennoch hatten alle Spieler an dem fast 2 Stunden dauernden Wettkampf viel Spaß. Um die genauen Abstände der Kugeln zum "Schweinchen" wurde oft gefeilscht. Über den Ausgang des Kampfes wird aus Datenschutzgründen nichts berichtet.
Die Teilnahme am Boulespiel ist nicht nur auf Mitglieder des DFFE beschränkt, sondern auch offen für interessierte Nichtmitglieder.
Getrübt wurde die Freude aber durch die Information, dass demnächst genau auf diesem Areal von der Gemeinde ein Kunstwerk aufgestellt werden soll. Daher ist der DFFE auf der Suche nach einem geeigneten Gelände im Gemeindebereich. Es sollte etwa die Größe von 15 x 8 m haben, einigermaßen eben und mit Split bedeckt sein.
"Sachdienliche Hinweise" nimmt der DFFE unter der Telefonnummer 08141 37382 gerne entgegen.
Boule
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.