Anzeige

Theaterabschluss mit Ehrungen - Ehrenmitglied Elmar Leib

Das Vorstandsteam des TVN v.l.n.r.: Peter Kessiner, Hedwig Leib, Tanja Sulek, Elmar Leib - Ehrenmitglied, Christian Kastner, Christian Nern, Frank Leib und Elke Stimpfle.
 
Frank Leib (links) und Elke Stimpfle (rechts) ehrten Christian Nern (mitte) für 25 Jahre Mitgliedschaft beim Theaterverein Nordendorf.
Nordendorf: Theaterverein |

Theaterverein Nordendorf dankt seinem Publikum

Auf eine erfolgreiche Spiel-Saison blickte der Theaterverein Nordendorf beim Theaterabschluss am vergangenen Samstag zurück: Die Theatercrew um Spielleiter und Vorstand Frank Leib hatte bei den 9 Aufführungen, die ein letztes Mal im urigen Saal der Gaststätte Miller über die Bühne gingen, sein Publikum bestens unterhalten.

Dies bestätigte nicht nur das Ergebnis der Umfrage unter den Zuschauern, bei der u.a. zu lesen war: „Hoher Unterhaltungswert - raus aus dem Alltag – Danke für die vielen Lacher“ - auch der tosende Applaus am Schluss der Vorstellungen belohnte die aktive Spielergruppe für ihr lockeres und flottes Spiel. Gerne nimmt der TVN die Aufforderung aus der Umfrage „Macht weiter so!“ mit in den Saal des Mehrgenerationenhauseses und dankt seinem Publikum herzlich für die schönen Stunden und vielen positiven Rückmeldungen.

Ehre und Dank, wem Ehre gebührt

Zwei besondere Ehrungen standen auf dem Programm des diesjährigen Theaterabschlusses:
„Mit 17 hat man noch Träume“, so besang Frank Leib die Ehrung für Christian Nern, der 1987 bereits mit 17 Jahren sein Debüt als „Pfarrer“ im Stück „Die drei Dorfheiligen“ gab und nun für 25 Jahre aktive Mitgliedschaft geehrt wurde. Seit 1997 engagiert sich Christian Nern in der Vorstandschaft, u.a. als Veranstaltungsleiter und 12 Jahre als 2. Vorsitzender.

Ein Quiz á la „Dalli Klick“ bereitete den Weg für eine außergewöhnliche und beim TVN so noch nicht dagewesene Ehrung: „Wer bekommt Applaus schon bei seinem ersten Erscheinen auf der Bühne?“ – „Wer zelebriert die Geselligkeit und trägt maßgeblich dazu bei, dass bei uns ein Zusammenhalt herrscht, der seinesgleichen sucht?“, waren zwei der Fragen, die das gesamte Vorstandsteam den fast 50 Anwesenden stellte: „Natürlich der Elmar“, lautete die im Chor vorgetragene Antwort. Und so wurde Elmar Leib feierlich die Ehrenmitgliedschaft in “seinem“ Theaterverein verliehen, den er 1962 mit gründet und dessen Geschicke er 50 Jahre lang als Vorstand lenkte. „Du bist unser Motor schlechthin, deine enorme Energie zieht nicht nur die Zuschauer an, sie springt auf uns alle über“, dankte Elke Stimpfle, 2. Vorsitzende, dem Jubilar. Überrascht von der Ehre nahm Elmar Leib die Glückwünsche, eine Urkunde und ein Gartenschild „als Aushängeschild“ für sein Lebenswerk aus den Händen seines Nachfolgers und Sohnes Frank entgegen.

High-Lights im Jubiläumsjahr

Danach wurde bis in die Morgenstunden weitergefeiert und auf die neu begonnene Saison zum 50. Gründungsjubiläums angestoßen. Weitere High-Lights im kommenden Jahr sind u.a. eine interne Fahrt der aktiven Mitglieder zum Musical „Sister Act“ nach Stuttgart, ein Malwettbewerb, sowie der Kabarettabend mit Stephan Zinner am 26. April 2013 im Saal des Mehrgenerationenhauses in Nordendorf, für den Karten bereits über die Homepage www.theaterverein-nordendorf.de und unter der Tel.-Nr. 08273/2564 zu erhalten sind. Der Festabend ist für den 28. September geplant, bevor das Jubiläumsjahr mit dem Herbstspiel 2013 seinen Abschluss findet.

Hedwig Leib
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.