Anzeige

Hannover Scorpions - Sinupret Ice Tigers (Nürnberg)

Die Hannover Scorpions haben es mit einem Sieg gegen Nürnberg als erste Mannschaft sicher für die Play-Offs qualifiziert. Am Freitag war die Spannung groß wie die Scorpions die 2-wöchige Pause überstanden haben. Im ersten Drittel tasteten sich beide Mannschaften zunächst ab. Gegen Ende des Drittels war Hannover deutlich die stärkere Mannschaft. Ein kurz vor der Drittelpause erzielter Treffen wurde vom Schiedsrichtergespann nicht anerkannt weil das Tor vorher verschoben war. Das 2. Drittel war dann spielerisch deutlich besser und die Scorpions gingen mit 3 hervorragend rausgespielten Toren deutlich in Führung. Vikingstad mit 2 Toren und Dolak sorgten für den 3:0 Pausenstand. Im 2. Drittel waren die Scorpions das deutlich bessere Team. An diese Leistung knüpften sie auch im letzten Drittel an. Kathan erzielte verdient das 4:0. Die Ice Tigers mussten nun Druck machen und erzielten in Überzahl mit einem sehenswerten Treffer das 4:1 durch Nasreddin. Nürnberg machte nun Druck. Die Scorpions brachten das 4:1 jedoch ohne größere Probleme über die Runden. Die gleichzeitigen Niederlagen von Berlin und Mannheim zeigen, dass die Scorpions mit den gezeigten Leistungen und den Fans im Rücken das Zeug dazu haben Deutscher Meister zu werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.