Anzeige

Hochwasser 2013-Gaffer, Hochwassertouristen, Arschlöcher

Gaffer, Hochwassertouristen, Unfalltouristen
Verdammt seid Ihr

Habt Ihr nichts zu tun.....

Warum müsst ihr, wenn der Unfall auf der Gegenfahrbahn passiert ist, von 210 auf 30 abbremsen, damit Ihr auch noch die abgedeckten Toten sehen könnt!
Braucht Ihr ein schreckliches Gesprächsthema, für die Kollegen oder die Bekannten, die Familie: "Ehy heute Nachmittag 17.00 Uhr auf dem Weg nach Haus, auf der Gegenfahrbahn, 5 Tote, die Wagen... die haben ausgesehen, aber der LKW-Fahrer, wohl eingeschlafen, die Toten lagen noch auf der Fahrbahn, ein Wagen hat gebrannt.... Wellfleisch......oh..oh..."
Mir stellen sich die Haare auf.

Jetzt: Immer in den Nachrichten : Hochwasser an der Elbe.....

Nichts zu tun! Na das müssen wir uns ansehen, wie Die DA absaufen. Das bekommt man nicht alle Tage vor den HD-Camcorder, das muss doch für die Nachwelt festgehalten werden!!!
Mal einen Sandsack mitnehmen, der die Innenstadt von Leipzig beschützt..., das ist mal ein Souvenir. War 2013...echt mit Zertifikat kannste das dann 1 Jahr später in Ebay ersteigern.

Tolle Sprüche: Sollen die doch wo anders bauen, ..die treiben unsere Versicherungsprämien hoch .. ect. ect.
Unverantwortlich, das das die Behörden genehmigt haben......

Lieber Hochwassertourist, Unfallgaffer, Arschloch.

Warum fasst Du nicht mit an, wenn Du schon die weite Reise ins Hochwassergebiet gemacht hast?... Nein ... da hast Du ja : Rücken, Füße und sonst noch so viele Gebrechen, das einem schwindlig wird. Einen Sandsack kannst Du nur entwenden, aber nicht füllen oder tragen.

Bitte bleibt doch zu Hause und filme mit deinem HD-Camcorder, deine schwieligen Füße für die Nachwelt.

Henning Lahmann 8.6.13
0
2 Kommentare
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 08.06.2013 | 16:38  
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 09.06.2013 | 00:53  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.