Anzeige

Sofortkredit - die schnelle Finanzierungslösung

Beim Sofortkredit handelt es sich für gewöhnlich um einen Ratenkredit, der sich insbesondere durch eine spezielle Eigenschaft auszeichnen kann. Dieses Merkmal besteht darin, dass der Sofortkredit möglichst schnell vergeben und vom Kreditnehmer beansprucht werden kann. Wir möchten Sie im folgenden Beitrag etwas näher informieren, worum es sich beim Sofortkredit handelt, welche Besonderheiten dieser aufweist und vor allem, worauf Sie beim Vergleich der Anbieter achten sollten.

Sofortkredit als schneller Ratenkredit

Von der Darlehensart her funktioniert der Sofortkredit nahezu genauso wie der klassische Ratenkredit, den vielleicht auch Sie schon einmal aufgenommen haben. Konkret heißt das, dass Sie nach Auszahlung der Darlehenssumme die Pflicht haben, den Sofortkredit in monatlichen Raten nebst Zinsen zurückzuzahlen. Auch die möglichen Darlehenssummen sind beim Sofortkredit sehr ähnlich wie beim klassischen Ratenkredit und bewegen sich oftmals zwischen 3.000 und bis zu 50.000 Euro. Der Sofortkredit eignet sich insbesondere für solche Kreditsuchenden, die eine schnelle Finanzierungslösung suchen.

Welche Merkmale zeichnen den Sofortkredit aus?

Dass einige Banken den Sofortkredit anbieten und diese Darlehensart vom klassischen Ratenkredit abgrenzen, hängt insbesondere damit zusammen, dass der Sofortkredit eine markante Eigenschaft hat. Diese besteht darin, dass zwischen dem Zeitpunkt der Antragstellung und der Gutschrift der beantragten Kreditsumme auf dem Girokonto des Kunden ein möglichst geringer Zeitraum vergehen sollte. Wortwörtlich können Sie natürlich keine sofortige Auszahlung nach Antragstellung erwarten, aber im Idealfall vergehen nicht mehr als drei Tage, bis Sie über den Darlehensbetrag verfügen können.

Allerdings gibt es durchaus zahlreiche Anbieter von Sofortkrediten, die doch etwas länger als erwartet benötigen, sodass es sich bei der Darlehensart in nicht wenigen Fällen gar nicht um einen echten Sofortkredit handelt. Manchmal stellt sich der Sofortkredit eher als sogenannter Kredit mit Sofortzusage heraus. Dies bedeutet, dass es zwar nur wenige Minuten oder Stunden dauert, bis Sie eine Entscheidung mitgeteilt bekommen haben, ob der Kredit genehmigt wird oder nicht. Die anschließende weitere Bearbeitung und Abwicklung dauert dann allerdings mitunter genauso lange, wie es beim klassischen Ratenkredit der Fall wäre.

Auf diese scheinbare Kleinigkeit sollten Sie unbedingt achten, insbesondere dann, wenn Sie den Sofortkredit tatsächlich deshalb aufnehmen, weil Sie schnell Geld benötigen. Beim echten Sofortkredit ist es so, dass insbesondere die folgenden Schritte zwischen Antragstellung und Auszahlung der Kreditsumme möglichst schnell ablaufen sollten:

• Kreditentscheidung
• Legitimation des Kreditnehmers (Videoident-Verfahren)
• Prüfung der Kreditverträge
• Anweisung der Darlehenssumme

Wie Sie an dieser Auflistung erkennen, geht es beim Sofortkredit eben nicht nur ausschließlich darum, dass eine schnelle Kreditentscheidung getroffen wird. Stattdessen sollten auch die weiteren Schritte bis zur Gutschrift der Darlehenssumme auf Ihr Girokonto möglichst schnell und reibungslos ablaufen. Einen wichtigen Teil dazu beitragen kann vor allem das Videoident-Verfahren, welches das vorherige Postident-Verfahren immer öfter ersetzt. Beim Videoident-Verfahren, welches mitunter auch als Webident-Verfahren bezeichnet wird, können Sie nämlich am heimischen PC Ihren Ausweis über eine Webcam-Verbindung in die Kamera halten und sich so legitimieren. Sie müssen keine Poststelle mehr aufsuchen, wie es beim Postident-Verfahren üblich ist.

Wer kann einen Sofortkredit aufnehmen?

Besonders interessant ist der Sofortkredit natürlich für solche Kreditsuchenden, die möglichst schnell die gewünschte Darlehenssumme benötigen. Konkrete Anlässe, warum man schnelles Geld in Anspruch nehmen möchte, gibt es einige, wie zum Beispiel:

• Sonderangebot wahrnehmen, beispielsweise beim Autokauf
• Autoreparatur muss bezahlt werden
• Dringend Renovierung der Wohnung
• Spontane Urlaubsreise
• Unvorhergesehene Ausgaben aller Art

Wenn man weiß, dass es beim klassischen Ratenkredit - insbesondere bei Aufnahme in der Geschäftsstelle der Bank - mitunter mehr als eine Woche dauern kann, bis der Darlehensbetrag zur Verfügung gestellt wird, ist es durchaus verständlich, dass der Sofortkredit immer beliebter wird.

Wie schnell kann ein Sofortkredit überhaupt sein?

Die Bezeichnung Sofortkredit sollten Sie nicht wortwörtlich nehmen, denn natürlich sind auch bei dieser Darlehensvariante allein aus technischen Gründen Grenzen in der Schnelligkeit gesetzt. Zwar ist die Kreditentscheidung mittlerweile per Kreditscore-Systemen oftmals automatisiert, aber natürlich muss anschließend nach wie vor eine Legitimierung des Kreditnehmers erfolgen und auch die gewünschte Darlehenssumme muss per Überweisung zur Auszahlung veranlasst werden. Diese Schritte erfordern einen gewissen Zeitraum, der sich nur schwer oder zum größten Teil gar nicht beschleunigen lässt. Aus dem Grund ist realistisch, dass auch beim echten Sofortkredit zwischen Antragstellung und Auszahlung der Kreditsumme zwischen drei und fünf Werktage vergehen.

Es gibt allerdings einige wenige Anbieter echter Sofortkredite, die es tatsächlich schaffen, dass Sie noch am gleichen Tag oder spätestens innerhalb von 48 Stunden über die Darlehenssumme verfügen können. In diesem Fall sind allerdings in aller Regel relativ teure Kurierdienste im Spiel, die dafür sorgen, dass Sie den Darlehensbetrag in Form von Bargeld ausgezahlt bekommen. Solche Angebote sind allerdings eher selten, sodass Sie sich bei der Suche nach dem passenden Sofortkredit und beim Vergleich der Anbieter vor allem auf Kreditinstitute beschränken sollten, die echte Sofortkredite zur Gutschrift auf Ihr Girokonto anbieten.

Bei einem solchen Vergleich ist es wichtig, nicht nur auf die Zinskonditionen zu achten, sondern ebenso darauf, wie schnell die Auszahlung bzw. die Abwicklung des Darlehens in der Praxis verläuft. Dieser Punkt ist natürlich umso wichtiger, desto schneller Sie nicht nur die Kreditzusage, sondern tatsächlich die Darlehenssumme benötigen. Ansonsten ist der Sofortkredit in sehr vielen Punkten mit dem klassischen Ratenkredit zu vergleichen, insbesondere bezüglich der Kreditaufnahme, den Anforderungen an den Kunden (Bonität) sowie die Rückzahlung des Kredites.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.