Anzeige

Die Kochprofis: Hilfe für den Gasthof Loos in Eckental-Forth

Die Kochprofis von RTL II besuchen in der neuesten Folge den Gasthof Loos im mittelfränkischen Eckental-Forth. Peter und Freundin Kerstin wollen die Gäste dort mit bodenständiger fränkischer Küche beglücken, doch dem Lokal bleibt die Kundschaft fern. Ob die Kochprofis dem Pärchen helfen können, zeigt RTL II am Donnerstag um 20:15 Uhr.

Peter und Kerstin sind seit Dezember 2011 die Pächter der Traditionsgaststätte „Gasthof Loos“. Mit guter fränkischer Küche wollte Peter die Forther Bürger in sein Lokal locken, doch von Anfang an kamen zu wenige Gäste. Dabei würden die Voraussetzungen eigentlich stimmen: Peter ist laut RTL II ein von der IHK geprüfter Küchenmeister mit 22 Jahren Berufserfahrung. Doch nach sechs Monaten können er und Freundin Kerstin (33), die sich um die Buchführung und den Service kümmert, die Pacht kaum noch bezahlen. Während sich Peter in der Küche auslebt, ist die gelernte Bürokauffrau völlig überfordert.

Neue Speisekarte - Mut zur Kreativität

Die Kochprofis Ole Plogstedt, Andi Schweiger und Mike Süsser haben einen Lösungsvorschlag: Peter und Kerstin sollen zu ihrem ursprünglichen Konzept zurückkehren und gastronomische Experimente kredenzen. Wie auf dem Portal nordbayern.de, das die Dreharbeiten im Juni begleitet hat, zu lesen ist, arbeiteten die vier Köche eine Speisekarte aus, bei der eine kreative fränkische Küche mit mehreren einfallsreichen Vorspeisen im Vordergrund steht. Die neue Karte mit einer erlesenen Auswahl an Speisen lässt sich auch auf der Homepage des Lokals betrachten. Darauf steht unter anderem „Carpaccio vom Rind an kleinem Salatbouquet & Toastbrot“ oder „Kross gebratene Streifen vom Zander auf Tomatentagliatelle“. Wie die Profis den drohenden Untergang des Gasthof Loos in Eckental-Forth genau verhindern wollen, erfährt der Zuschauer in einer neuen Folge der „Kochprofis - Einsatz am Herd“, die am 11. Oktober um 20:15 Uhr auf RTL II ausgestrahlt wird. In der nächsten Woche sind die Spitzenköche dann zu Gast im Trafo Treff in Luftenberg.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.