offline

Annemarie Dr. Mrosk

6.002
myheimat ist: Eckartsberga
6.002 Punkte | registriert seit 19.07.2010
Beiträge: 177 Schnappschüsse: 118 Kommentare: 2.877
Folgt: 11 Gefolgt von: 12
Hobby: Öl- und Seidenmalerei, Fotografieren
16 Bilder

Draussen frostig, drinnen warm 9

Annemarie Dr. Mrosk
Annemarie Dr. Mrosk | Eckartsberga | am 01.02.2012 | 481 mal gelesen

Eckartsberga: Stadt | Bei gefühlten -20° im heftigen Ostwind peinigen schneidende Schmerzen an Stirn und Nase. Da muß der Spaziergang zeitlich begrenzt werden, sonst gibt es schnell Erfrierungen. Nichts wie zurück ins Warme! Kurz entschlossen rühre ich eine Apfel-Quarkcremetorte an und überrasche damit Enkelin Anja zur Kaffeezeit. Das von ihr gebastelte Teelichtglas taucht alles in ein gemütlich warmes Licht. Bei einem abschließenden Gläschen...

26 Bilder

Weihnachtsmarkt und -märchen sind schon Tradition in Eckartsberga 9

Annemarie Dr. Mrosk
Annemarie Dr. Mrosk | Eckartsberga | am 04.12.2010 | 740 mal gelesen

Die klirrende Kälte konnte heute, am 4. Dezember 2010, die Eckartsbergaer nicht vom Besuch des Weihnachtsmarktes abhalten. Immerhin lagen die Nachttemperaturen seit Anfang Dezember um die -15°, tagsüber heute mal einstellige Minusgrade, aber gefühlte -15°. Die aktiven Gestalter hatten auch wieder für jeden etwas anzubieten. Von Weihnachtsdekorationen, Kunstgewerbe und Geschenkartikeln bis hin zu den kulinarischen...

16 Bilder

Im Sudan "Auf den Spuren der Lepsius-Expedition von 1844" 9

Annemarie Dr. Mrosk
Annemarie Dr. Mrosk | Eckartsberga | am 01.02.2011 | 561 mal gelesen

Im Zuge der Lepsius-Vortragsreihe zeigte Helmar Heyken, Sudanarchäologische Gesellschaft Hamburg, am 29.1.2010 eine Lichtbilderserie von seiner 2.Sudanreise 2010. Sie folgte den Spuren der Lepsius-Expedition 1844 vom Nordsudan bis zum Blauen Nil. Die 80 Sitzplätze im Nietzsche-Dokumentationszentrum Naumburg waren restlos besetzt. Nach der Eröffnung durch Dr.Wagner traf der Vortrag bei den Besuchern auf großes...

6 Bilder

Sünden der Vergangenheit 9

Annemarie Dr. Mrosk
Annemarie Dr. Mrosk | Eckartsberga | am 07.05.2012 | 189 mal gelesen

Zugegeben, wir hatten vor gut 40 Jahren aus der Hohen Tatra echten Frühlingsenzian mitgenommen. Unser Umweltbewußtsein hat sich natürlich schon lange geändert! Jetzt haben wir ihn nun einmal, und er wächst auf unserem kalkhaltigen Boden üppig weiter. Jedes Jahr im Mai erfreuen wir uns an der Blütenpracht. Was für ein unbeschreibliches Blau! Eben das einzigartige Enzianblau! Nur der Frühlingsenzian hat diese...

11 Bilder

Tauwetter ist ab morgen angesagt, aber heute ist es bei der Fütterung noch knackig kalt. 9

Annemarie Dr. Mrosk
Annemarie Dr. Mrosk | Eckartsberga | am 05.01.2011 | 190 mal gelesen

Die vielen Wochen Schnee, Eis und Frost - wie sehr leiden die gefiederten Teichbewohner darunter?! Sie kennen mich schon und kommen gewatschelt oder vereinzelt geflogen - nur nichts verpassen und möglichst wenig Energie verschwenden! Zu meiner Überraschung schwimmt ja heute sogar ein Schwan wieder mit im Wasserloch am Springbrunnen. Er hat große Mühe, auf das Eis zu gelangen. Endlich geschafft, breitet er seine Flügel zum...

1 Bild

Es müssen nicht immer Bienen sein... 9

Annemarie Dr. Mrosk
Annemarie Dr. Mrosk | Eckartsberga | am 31.03.2012 | 169 mal gelesen

Eckartsberga: Garten | Schnappschuss

8 Bilder

Bis 22,30 Uhr geht noch alles - das ist keine Zeitungsente! 9

Annemarie Dr. Mrosk
Annemarie Dr. Mrosk | Eckartsberga | am 17.01.2011 | 240 mal gelesen

Das myheimat-Team hatte die Bürgerreporter der Region zur 1.Schreibwerkstatt in die Lokalredaktionsräume des „Naumburger Tageblatt“ am 15.1.2011 eingeladen. Redaktionsleiter Albrecht Günther führte uns zu den Arbeitsplätzen der Mitarbeiter. Er erklärte uns die alten Techniken der Druckkunst mit den Setzkästen und die moderne computergesteuerte Zeitungsgestaltung. Komplizierte Software ermöglicht es sogar,...

1 Bild

"Eisblume" 9

Annemarie Dr. Mrosk
Annemarie Dr. Mrosk | Eckartsberga | am 22.10.2011 | 133 mal gelesen

Eckartsberga: Garten | Schnappschuss

1 Bild

Sie haben ihre Bettfedern immer mit dabei. 8

Annemarie Dr. Mrosk
Annemarie Dr. Mrosk | Eckartsberga | am 13.01.2011 | 127 mal gelesen

Schnappschuss

39 Bilder

Elefantschildkrötenbienenkatzenpferd - 1. Bilderausstellung der Hobbymaler im Schloß Klosterhäseler 8

Annemarie Dr. Mrosk
Annemarie Dr. Mrosk | Eckartsberga | am 20.12.2010 | 1723 mal gelesen

Seit einem Jahr bietet Frau Silvia Krawetzke jeden Mittwoch und Donnerstag ehrenamtlich kreative Freizeitgestaltung für interessierte Bürger der Region an. Die Räume des ehemaligen Kindergartens stellt der Rat der Gemeinde kostenlos zur Verfügung. Es liegen Materialien zum Basteln, Schnitzen und Malen bereit. Spielrundenanhänger treffen sich ebenfalls, und zu einem Schwätzchen bei Kaffee und Kuchen können sich berentete...

1 Bild

ein Kleiber ist erster Gast an der neuen Futterstation 8

Annemarie Dr. Mrosk
Annemarie Dr. Mrosk | Eckartsberga | am 02.11.2010 | 120 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

"Seine Majestät": der Kaisermantel (Argynnis paphia) 8

Annemarie Dr. Mrosk
Annemarie Dr. Mrosk | Eckartsberga | am 11.07.2011 | 127 mal gelesen

Schnappschuss

64 Bilder

Kunterbunter urgesunder Lehmhof Lindig - ein Tipp für die ganze Familie! 8

Annemarie Dr. Mrosk
Annemarie Dr. Mrosk | Lindig | am 03.07.2011 | 2776 mal gelesen

Lindig: Lehmhof - Lindig | "Hier bin ich Mensch, hier darf ich's sein!" (aus Goethe's "Osterspaziergang"). Was es nicht alles gibt! Von einem Lehmhof hatten wir noch nichts gehört. Aber unsere Schwiegertochter hörte nicht auf davon zu schwärmen. Hatten doch Bekannte zu dem Besuch des Lehmhof Lindig bei Kahla in Thürungen sehr geraten. "Es lohnt sich", beschwor uns Anka, "und ist mal etwas ganz anderes, bodenständig und naturnah." Das kam gerade...

28 Bilder

Bachforelle und Buttercremtorte-"Im Harz, da ist es wunderschön... " 8

Annemarie Dr. Mrosk
Annemarie Dr. Mrosk | Stolberg (Harz) | am 04.10.2011 | 974 mal gelesen

Stolberg (Harz): Cafe | Ein Spätsommerwetterchen zum Niederknien - nichts wie raus in die Natur! Das hieß für uns nur Eines: HARZTOUR im goldenen Herbst. Früher waren wir auf Schusters Rappen unterwegs von Friedrichsbrunn nach Treseburg, Bodetaldurchwanderung nach Thale, mit der Kabinenbahn zum Hexentanzplatz hinauf, Broiler verdrückt und Abmarsch zurück per pedes nach Friedrichsbrunn. Dort wohnten wir im Hotel "Brockenblick". Obwohl es uns...