EU gibt Entwarnung für umstrittenes Glyphosat

Ich bin geschockt.
Glyphosat ist wahrscheinlich nicht krebserregend.
Glyphosat schädige wahrscheinlich auch nicht die menschliche DNA

Warum das Wörtchen "wahrscheinlich"?
Weil sie sich doch nicht 100% sicher sind?

Efsa schlägt einen Grenzwert für die Aufnahme von 0,5 Milligramm pro Kilogramm Körpergewicht täglich vor.

Wenn es angeblich so unbedenklich ist, braucht man meines Erachtens keine Grenzwerte und wenn man Grenzwerte braucht, egal für was, sind solche Sachen einfach nicht harmlos.

Nachzulesen bei T-Online
EU gibt Entwarnung für umstrittenes Glyphosat
und hier noch einen Film, der vor einiger Zeit auf Arte lief

6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
14 Kommentare
27.920
Karin Franzisky aus Bad Arolsen | 12.11.2015 | 18:02  
20.503
Silke M. aus Burgwedel | 12.11.2015 | 18:25  
52.330
Werner Szramka aus Lehrte | 12.11.2015 | 19:04  
6.605
Barbara Steffens aus Ebsdorfergrund | 12.11.2015 | 19:24  
111.482
Gaby Floer aus Garbsen | 13.11.2015 | 09:38  
12.373
Volker Beilborn aus Marburg | 13.11.2015 | 10:00  
111.482
Gaby Floer aus Garbsen | 13.11.2015 | 10:02  
6.605
Barbara Steffens aus Ebsdorfergrund | 13.11.2015 | 10:25  
2.388
Nicole Freeman aus Heuchelheim | 13.11.2015 | 13:31  
4.303
Annette F. aus Bad Laasphe | 13.11.2015 | 16:04  
6.605
Barbara Steffens aus Ebsdorfergrund | 13.11.2015 | 19:22  
55.229
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 14.11.2015 | 05:32  
6.605
Barbara Steffens aus Ebsdorfergrund | 14.11.2015 | 10:04  
55.229
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 15.11.2015 | 00:32  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.