Anzeige

Gemeindevertretung ehrt durch Bürgermeister Schulz langjährigen Bürger

Ebsdorfergrund: GrundTreff | Lieber Bernd Gökeler, es ist für unsere Gemeinde eine große Ehre, dass Sie für Ihr soziales Engagement das Bundesverdienstkreuz bekamen. Unsere Gemeinde möchte Sie heute mit der höchsten Auszeichnung der goldenen Ehrennadel auszeichnen. In der öffentlichen Sitzung der Gemeindevertretung Ebsdorfergrund wies Bürgermeister Andreas Schulz darauf hin, dass Bernd Gökeler auf eine besondere Weise seit über 20 Jahren uneigennützig für andere da ist. Seine eigene schwere Krankheit tritt nicht in den Vordergrund. Diese wertvolle Arbeit könne man nicht bezahlen. Die Liste der Ehrenämter ist lang, da sind zum Beispiel; MS Landesverband Marburg Biedenkopf, dessen 1. Vorsitzender er ist, Herr Gökeler saß mit am Runden Tisch zur Wohnsituation von Menschen mit Behinderung, Modellprojekt persönliches Budget im Landkreis, übernahm er die Leitung der Arbeitsgruppe, Kreisgruppensprecher der „Paritätischen Hessen“ Fachgruppe Behindertenhilfe. Bernd Gökeler ist einer von vier Autoren des regionalen Armutsberichts „Unfassbar – Armut unter uns. Er organisiert seit Jahren Behindertenfreizeiten, ist der 1. Vorsitzende des NTB – Netzwerk für Teilhabe und Beratung, und Mitorganisator des jährlichen Protesttages am 5.5. um auf die Situation von behinderten Menschen aufmerksam zu machen Bernd Gökeler ist ein Vorbild für alle so Bürgermeister Andreas Schulz, nicht wegen seiner Krankheit sondern weil er uneigennützig für andere kämpft, konsequent mit seiner Stimme auf Missstände hinweist.
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.