Die Bienen sind los

Ein Bienenschwarm hat sich im Baum an der Bushaltestelle in unserer Straße niedergelassen

Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.

Jetzt im Mai und Juni ist die Zeit der Bienenschwärme.
Es ist die natürliche Vermehrung eines Bienenvolkes.
Es wird zu eng im Bienenstock 
Bevor die Bienen schwärmen, treffen sie Vorsoroge für Ihren 
Bienenstock.Sie ziehen sich erst eine  neue Königin, damit das Restvolk
überleben kann. Mit der alten Königin  machen sie sich dann auf die Socken

Wie ein Wassefall strömen die Bienen mit einem lauten Summen aus ihrem Stock, der Himmel verdunkelt sich  und sie lassen sich erstmal an einem Ast im Baum oder in einer Hecke nieder.
Kundschafter fliegen aus, und suchen derweil ein neues Zuhause,
Haben sie eins gefunden, fliegen sie zurück und teilen es den anderen Bienen mit.
Dann machen sich alle auf den Weg.

Wenn wir einen Schwarm rechtzeitig bemerken, versuchen wir ihn wieder einzufangen, wenn er nicht zu hoch im Baum hängt.
Immerhin nehmen die Bienen einige Kg  Honig als Proviant mit.
21
Diesen Mitgliedern gefällt das:
7 Kommentare
12.262
Christoph Altrogge aus Kölleda | 18.05.2022 | 19:52  
11.806
Francis Bee aus Hannover-Südstadt | 18.05.2022 | 20:58  
15.863
Uwe Zerbst (Thüringen) aus Gotha | 18.05.2022 | 21:15  
5.242
Barbara S. aus Ebsdorfergrund | 18.05.2022 | 21:41  
15.863
Uwe Zerbst (Thüringen) aus Gotha | 18.05.2022 | 23:53  
5.242
Barbara S. aus Ebsdorfergrund | 19.05.2022 | 11:54  
5.242
Barbara S. aus Ebsdorfergrund | 19.05.2022 | 17:33  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.