Anzeige

Ausstellung "Sterben und Tod auf dem Lande" eröffnet

Trauergesellschaft
Ebsdorfergrund: Wenze Ställche | Gestern Abend fand die feierliche Eröffnung der Ausstellung "Sterben und Tod auf dem Lande" des Arbeitskreis Dorfgeschichte Dreihausen statt. Die 1.Vorsitzende Martina Merz-Preiß begrüßte die Gäste und gab das Wort an den 2.Vorsitzenden Michael Marsch weiter, der kurz über die Intentionen der Ausstellung und des gleichnamigen Buches berichtete. Nach Grußworten des Bürgermeisters und des Ortsvorstehers stellten Eckhard Hofmann und Jürgen Homberger drei Trachtenträgerinnen in den verschiedenen Stufen der Trauer vor. Viele Gäste und Pressevertreter nutzten dann die Gelegenheit für einen ersten Rundgang durch die Ausstellung. Das Buch ist während der Ausstellung am Büchertisch erhältlich. Die Trachtenträgerinnen werden während der Öffnungszeiten vor Ort sein.



Die Ausstellung ist noch geöffnet:
Samstag 13.11.2010 14 - 18 Uhr
Sonntag 14.11.2010 14 - 18 Uhr
Samstag 20.11.2010 14 - 18 Uhr
Sonntag 21.11.2010 14 - 18 Uhr

Weitere Informationen und Pressematerial unter:
http://www.ad-dreihausen.de/st2010.html
2 1
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Marburg extra, Anzeiger extra | Erschienen am 17.11.2010
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentare
9.540
Lothar Hofmann aus Marburg | 13.11.2010 | 11:43  
6
Patricia Herzberger aus Friedrichshafen | 17.11.2010 | 13:41  
575
Michael Marsch aus Ebsdorfergrund | 14.01.2011 | 08:00  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.