Anzeige

Mein Beltershausen - Ein Haiku als Dankeschön

Mein Beltershausen
im Ebsdorfergrund ist schön.
Wiesen, Felder, Wald.

Vom Frauenberg aus
sieht man die Kirchturmspitze
zwischen den Häusern

Das Glockengeläut
erklingt über dem Dorf und weckt
Heimatgefühle

Die Fachwerkhäuser
im alten Dorf erzählen
Lebensgeschichten

Bunte Blumenpracht
an Fenstern und in Beeten
lädt zum Schauen.

Neue Häuserschar.
Fröhliche Kinder spielen
auf der Straße „Ball“.

Alte und neue
Gesichter im Gottesdienst
bilden Gemeinschaft

Gemeinsamkeiten
in den Vereinen finden.
Neue Freundschaften.

Nachbarschaftshilfe
Rat für Garten, Haus und Hof.
Handfeste Hilfe!

Anteil nehmen am
Leben der Anderen. Auch
Kraftquelle in Not

Freundliche Menschen
grüßen und fragen „Wie geht’s?“
Austausch von Neuem.

In Geborgenheit.
Wohlfühlen im Haus und Dorf.
Mein Beltershausen!
0

Weiterveröffentlichungen:

Oberhessische Presse | Erschienen am 30.06.2012
5 Kommentare
20.796
Hans-Rudolf König aus Marburg | 28.06.2012 | 10:35  
28.343
Elke Matschek aus Ebsdorfergrund | 30.06.2012 | 06:49  
5.269
Wolfgang Thun aus Berlin | 30.06.2012 | 20:53  
1.402
Edith Rau aus Weimar | 05.07.2012 | 18:58  
18.778
Volker Beilborn aus Marburg | 29.01.2013 | 14:43  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.