Anzeige

Resteverwertung von Rhabarberschalen

Vorige Woche habe ich den Rhabarber aus dem Garten zu Kompott verarbeitet und eingekocht.

Es fielen eine Menge Rhabarberschalen an.
Die Schalen habe ich gründlich gewaschen, in einem großen Topf mit Wasser, nicht ganz bedeckt, etwa zwanzig Minuten gekocht. Das Ganze abkühlen lassen.
Danach alles erst in einem Durchschlag grob durchsieben.
Anschließend noch durch ein Safttuch filtern. Ich habe ein Haarsieb mit Küchenkrepp ausgelegt. Geht auch sehr gut.

Den so gewonnenen Saft mit Zucker nach Geschmack, Saft einer Zitrone und Vanillezucker aufkochen und kochend heíß in Twist Off Flaschen/ Gläser füllen,
oder gleich trinken. Entweder pur oder verdünnt mit Mineralwasser.
Zwei bis drei Tage kann man ihn im Kühlschank aufheben.
Herausgekommen ist ein leckerer, fruchtiger Rhabarbersaft.

Je weniger Wasser man zum Aufkochen nimmt, desto konzentrierter wird der Saft.
Am besten die Wassermenge selbst ausprobieren.

Diesen Tipp hatten die Fernsehköche Martina und Moritz vom
WDR Essen und Trinken im Fernsehen im letzten Jahr vorgestellt.

Im Nachhinein habe ich mich geärgert, dass ich mein Leben lang die Rhabarberschalen weggeworfen habe.
11
Diesen Mitgliedern gefällt das:
15 Kommentare
63.452
Tina vom Saalestrand aus Bad Kösen | 19.05.2014 | 19:27  
62.948
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 19.05.2014 | 19:30  
7.336
Barbara S. aus Ebsdorfergrund | 19.05.2014 | 19:31  
63.452
Tina vom Saalestrand aus Bad Kösen | 19.05.2014 | 19:33  
7.336
Barbara S. aus Ebsdorfergrund | 19.05.2014 | 19:36  
63.452
Tina vom Saalestrand aus Bad Kösen | 19.05.2014 | 19:37  
29.199
Karin Franzisky aus Bad Arolsen | 19.05.2014 | 19:55  
63.452
Tina vom Saalestrand aus Bad Kösen | 19.05.2014 | 19:57  
7.336
Barbara S. aus Ebsdorfergrund | 19.05.2014 | 20:01  
29.199
Karin Franzisky aus Bad Arolsen | 19.05.2014 | 20:02  
49.514
Kirsten Steuer aus Pattensen | 19.05.2014 | 20:06  
9.368
Hildegard Schön aus Barsinghausen | 20.05.2014 | 07:06  
22.115
Katja W. aus Langenhagen | 20.05.2014 | 12:53  
7.336
Barbara S. aus Ebsdorfergrund | 20.05.2014 | 14:32  
112.031
Gaby Floer aus Garbsen | 21.05.2014 | 08:00  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.