Anzeige

Küchenbrand in Dreihausen

Vermutlich durch einen technischen Defekt kam es am 17.12.2016 in Dreihausen zu einem Küchenbrand.
Die Rauchgasentwicklung im Gebäude war enorm, sodass auch angrenzende Räume stark verqualmt waren.
Zur Zeit des Feuers hielten sich 2 Erwachsene und 1 Kleinkind im Gebäude auf.
Alle Bewohner haben das Gebäude umgehend verlassen und die Feuerwehr verständigt. Eine absolut richtige und eventuell lebensrettende Entscheidung, denn bei einer derart hohen Rauchgaskonzentration sind eigene Löschversuche unter Umständen tödlich.
Die Feuerwehr Dreihausen war schnell vor Ort und konnte das Feuer rasch löschen.
Mit einem Überdrucklüfter wurde das Gebäude entraucht.
___________________________
Sören Waldeck
Gemeindevorstand der
Gemeinde Ebsdorfergrund
Pressesprecher Feuerwehrwesen
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.