Anzeige

Ein Besuch in Ebergötzen...

Eingang zum Brotmuseum
Ebergötzen: Brotmuseum | Ebergötzen ist seit 2004 die neue Heimat des Europäischen Brotmuseums, welches vorher in Mollenfelde zu finden war.
Im ehemaligen Forstamt Radolfshausen befindet sich das Hauptgebäude des Museums, im Freigelände findet man neben verschiedenen Brotbacköfen auch die Bockwindmühle (ehemals Hotteln) sowie eine Tiroler Wassermühle.
Das Brotmuseum zeigt den Weg vom Korn zum Brot in anschaulicher Weise.
Wer Lust hat kann mich ja auf meinem Rundgang begleiten, dieser führte auch zur Wilhelm-Busch-Mühle die außerhalb des Museum in der Ortsmitte steht.

Bezüglich der Wilhelm-Busch-Mühle verweise ich gerne auf die mh-Berichte von Elfie Haupt
http://www.myheimat.de/ebergoetzen/freizeit/auf-de...
http://www.myheimat.de/ebergoetzen/freizeit/auf-de...
http://www.myheimat.de/ebergoetzen/freizeit/auf-de...
2
3
1
1
1
1
1
1
2
1
1
1
1
1
2
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
2
1
1
1
1 1
1
1
1
1
1
2
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1 1
1
15
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
6 Kommentare
59.663
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 22.05.2015 | 21:05  
39.483
Reinhold Peisker aus Burgdorf | 22.05.2015 | 21:08  
5.019
Bernd Sperlich aus Hannover-Bothfeld | 22.05.2015 | 21:26  
6.756
Dieter Goldmann aus Seelze | 22.05.2015 | 22:15  
965
Wilhelm Heise aus Ilsede | 23.05.2015 | 07:38  
15.200
Fred Hampel aus Fronhausen | 23.05.2015 | 16:51  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.