Anzeige

Muss es immer Plastik sein?

Duisburg: Umgebung | PLASTIK:

Viele Dinge des täglichen Gebrauches sind aus Plastik. Natürlich ist es eine feine Sache die Dinge nach dem Gebrauch einfach wegzuschmeißen.
Jährlich werden ca. 12 Mo. Tonnen Kunststoffe verarbeitet. Hiervon gelangen ca. 6 Mo. Tonnen nach dem Gebrauch in die Abfallverwertung. Ein großer Teil aber wird einfach in der Natur „endgelagert“.

Natürlich ist es praktisch die verschmierten Plastikteller nach einem gemütlichen Grillnachmittag einfach in den Müll zu werfen, aber wie wäre es mal mit Porzellangeschirr?

Zur Reinigung des Porzellangeschirrs wird aber wieder auch Wasser verbraucht. Hierbei entsteht Schmutzwasser das von der Kläranlage wieder gereinigt werden muss.

Frage:

Wie ist Ihre Meinung zu diesem Thema?
0
6 Kommentare
38.990
Eberhard Weber aus Laatzen | 03.05.2017 | 13:32  
57.653
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 03.05.2017 | 18:54  
13.497
Hans-Joachim bartz aus Hattingen | 07.05.2017 | 16:48  
57.653
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 07.05.2017 | 19:28  
351
Jean-René Reyma aus Gersthofen | 04.12.2017 | 10:21  
13.497
Hans-Joachim bartz aus Hattingen | 09.12.2017 | 09:48  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.