Die Abkehr vom Verbrennungsmotor, falsch, übereilt, oder richtig?

Pkw-Bordcomputer. Kugelschreiberzeig rechts im Bild: Durchschnittsverbrauch Liter pro 100 Kilometer. Gemessen einer längeren Fahrtstrecke.

Die Abkehr vom Verbrennungsmotor, eine übertriebene, eine vorschnelle Reaktion, geschuldet dem Klima- und Umweltschutz, einfach nur schade, richtig, falsch, oder eine unzureichend durchdachte Abkehr?

Beispiel:

Wenn bei einem elektronisch ermittelten Durchschnittsverbrauch von 4,7 Liter Treibstoff, eines 100 PS starken Fahrzeugs mit Dieselantrieb, ein Fahrzeug (Pkw), eingestuft in der umweltfreundlichen Euroklasse 6 pro 100 Kilometer zurückgelegter Strecke, errechnet aus einer längeren Kilometerstrecke/Zeitraum, im Mix: Autobahn- Landstraße- und innerstädtischen Straßen-Fahrten verbraucht, da fällt einem eine Abkehr vom Verbrennungsmotor nicht leicht, so zumindest mein persönliches Empfinden.

Amerkung in eigener Sache, resultierend eines Beitrags, wo die von mir gewählte Überschrift zu Irritationen führte. https://www.myheimat.de/duisburg/politik/ja-sind-w...
Hier nun ein Versuch zum besseren Verständnis, um weitere Unklarheiten, bzw. Irritationen auszuräümen!
Diese, hier auserwählte Überschrift, wie auch die im Link vorliegende Überschrift, ist am Ende mit einem Fragezeichen (?) versehen!
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
9 Kommentare
9.800
Helmut Feldhaus aus Rheinberg | 27.05.2022 | 22:11  
3.319
Simon W. aus Duisburg | 27.05.2022 | 22:20  
77.366
Hans-Joachim bartz aus Hattingen | 28.05.2022 | 13:53  
1.346
Peter Gross aus Bochum | 28.05.2022 | 21:39  
9.800
Helmut Feldhaus aus Rheinberg | 28.05.2022 | 21:44  
77.366
Hans-Joachim bartz aus Hattingen | 29.05.2022 | 08:56  
482
Norbert Falkner aus Probsthagen | 29.05.2022 | 13:40  
1.346
Peter Gross aus Bochum | 29.05.2022 | 13:44  
482
Norbert Falkner aus Probsthagen | 29.05.2022 | 13:47  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.