Anzeige

Young und Fujiwara in der Kunsthalle Düsseldorf

Die Ausstellung "Samson Young A dark theme keeps me here, I`ll make a broken music" ist vom 17. Dezember 2016 - 5. März 2017 in der Kunsthalle Düsseldorf zu sehen.

Samson Young wurde 1979 in Hongkong (damals noch eine britische Kronkolonie) geboren. Er studierte Musik, Philosophie und Gender Studies an der University of Sydney / Australien. Er hat einen Doktortitel in Komposition an der Princeton University. 2017 vertritt er Hongkong an der Biennale von Venedig.

Neben den Werkreihen "Muted Situation" und einer Auswahl aus der Serie "Sounded Drawings" erwarten den Besucher raumgreifende Installationen. Dies ist die erste institutionelle Ausstellung Youngs in Deutschland.

Simon Fujiwara ist mit der Ausstellung "Figures in a Landscape" vertreten. Er wurde 1982 geboren. Der britisch-japanische Künstler lebt seit 10 Jahren in Deutschland. Er zeigt neue Arbeiten, die in den vergangenen 2 Jahren entstanden sind. "Er hinterfragt Bilder, zum Beispiel diejenigen Bilder, die wir von uns selbst haben," berichtet Gregor Jansen, der Leiter des Museums.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.