Anzeige

Modelleisenbahn - Niederrheinisches Freilichtmuseum Grefrath

Der "Gläserne Hut". Ein ähnliches Gebäude galt früher als ein Wahrzeichen der Stadt Duisburg
Die

Modellbahn

im Museum (40qm) ist eine Kirmesanlage aus den 50ern und vom Museumsverein gekauft. Sie wurde im Museum umgerüstet aufs Zweilleiter-System (Schienen: Fleischmann).
Die Kirmesanlge bestand aus 6 Elementen, die leicht zusammengefügt und auseinandergebaut werden konnten; damit war ein einfacher Transport möglich.
Für Modellbahner (gibts die noch?) ist das überfrachtet; das eherne Grundgesetz des Modellbahnbaus "Weniger ist mehr" gilt hier nicht, aber was solls?

Es ist einfach schön.

5
6
6
6
6
17
Diesen Mitgliedern gefällt das:
3 Kommentare
7.634
Mike Zehrfeld aus Langerringen | 27.07.2017 | 07:08  
27.203
Eugen Hermes aus Bochum | 27.07.2017 | 08:03  
62.395
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 27.07.2017 | 08:32  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.