Kirchengeschichte Asiens - das Buch

Klaus Wetzel: Kirchengeschichte Asiens; Verlag für Theologie und Religionswissenschaft Nürnberg 2010; 679 Seiten; ISBN: 978-3-9417501-23-8

Das Christentum ist schon seit urewigen Zeiten in Asien vertreen. Unerwartete Erweckungsbewegungen sowie vielbeachtete gotteswissenschaftliche Entwürfe rückten es in den vergangenen Jahrzehnten mehr und mehr ins Blickfeld der Öffentlichkeit. "Leiterpersönlichkeiten aus Asien prägen inzwischen wesentlich internationale Zusammenschlüsse mit. Die Christenheit Asiens ist zu einem wichtigen Zweig der weltweiten Kirche Jesu Christi geworden," berichtet der hintere Buchbeckel.

Das Buch beschreibt nicht nur formale Gesichtspunkte wie kirchliche Strukturen. Auch der "Zusammenhang von Missions- und Theologiegeschichte sowie Konfessionskunde" soll vorgestellt werden. Das Buch möchte einen Überblick über die Geschichte der Kirchen von den Anfängen bis heute geben und geht daher auch auf protestantische Kirchen ein.

Wetzel wurde 1952 in Bad Homburg v. d. Höhe geboren. Nach seiner Dissertation an der Johannes Gutenberg - Universität Mainz war er 1985 - 1994 Mitarbeiter von WEC International, davon 1988 - 1993 Dozent an der Theologischen Hochschule "Indonesisches Bibelinstitut". Es folgte eine Zeit als Pfarrer der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau sowie Dozent am Deutschen Zweig der Columbia International University an der Akademie für Weltmission in Korntal. Die Abkürzung WEC steht für "Weltweiten Einsatz für Christus".

Die Akademie für Weltmission gibt die "Korntaler Reihe" heraus. Dies hier ist deren Nummer 8.

Viele Fußnoten, ein umfangreiches Quellenverzeichnis, dafür aler fehlendes Bildmaterial lassen den fachwissenschaftlichen Charakter des Werkes erahnen.

Angesichts der geographischen Größe sowie ethnischen sowie religiösen Vielfalt ist es natürlich unmöglich, jedes Land, jedes Volk und jede Konfession einzeln dezidiert zu beschreiben. So umfangreich und kenntnisreich das Buch auf den ersten Blick auch erscheinen mag - es ist faktisch eine Einführung in ein komplexes Thema.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.