Anzeige

Ein Buch über Porta Westfalica

Reinhard Busch: Porta Westfalica in alten Ansichten; Verlag Europäische Bibliothek Zaltbommel / Niederlande ohne Jahresangabe; ohne Seitenangabe; ISBN: 90-288-2827-3

Die Buchreihe "in alten Ansichten" beschreibt, wie eine Gemeinde in der Zeit zwischen 1880 und 1930 aussah. In dieser Reihe werden 500 Gemeinden aus Deutschland vorgestellt. Orte aus Belgien, den Niederlanden, Österreich, der Schweiz, Frankreich und Großbritannien sind hinzugekommen.

Porta Westfalice ist eine Gemeinde im westlichen Münsterland. Busch hat rund 75 Bilder zusammengetragen, die aus dem örtlichen Stadtarchiv Porta Westfalicas stammen. Sie sind alle in schwarzweiß gehalten. Ein kurzer Text beschreibt, was es auf dem jeweiligen Bild zu sehen gibt. Zu Beginn des Buches gibt es eine zweiseitige Einleitung, in der die Geschichte Porta Westfalicas kurz vorgestellt wird.

Der Aufbau der Bücher ist offensichtlich standardmäßig festgelegt. Inhaltlich interscheiden sich die Büder als nur durch die verschiedenen Motive der Bilder. Das vorliegende Buch zeigt sowohl private Aufnahmen wie auch Postkarten. Der Betrachter lernt so das historische Porta Westfalica kennen. Der "Leser" erfährt, wie der Ort aussah, seine Häuser, seine Infrastruktur. Das private Leben wird hier zum Glück nicht gezeigt. Das Vereinsleben, Sportvereine, Kirchen, Schulen u. ä. werden also ausgeblendet.

Angesichts der Kürze des Buches kann es natürlich nur einen Einblick in die Ortsgeschichte bieten. Es reicht aber, um Porta Westfalicas Geschichte kurz kennenzulernen und Neugierde zu wecken.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.